Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Midnight Oil vor Comeback
Nachrichten Kultur Musik Midnight Oil vor Comeback
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 17.02.2017
Peter Garrett , der zwischenzeitlich Politiker war, geht mit seiner Band Midnight Oil wieder auf Tour. Quelle: Graham
Anzeige
Sydney

Die australische Rockband Midnight Oil steht 15 Jahre nach ihrer Auflösung vor dem Comeback. Die Musiker um Leadsänger Peter Garrett kündigten am Freitag in Sydney eine neue Welttournee unter dem Titel „The Great Cycle Tour 2017“ an.

Auftakt ist im April in Brasilien. In Deutschland wird die Band in Köln, Berlin und Frankfurt zu sehen sein. In ihrem Heimatland wollen die „Oils“ erst im Herbst wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Die Band hatte Ende der 1980er Jahre mit Hits wie „Blue Sky Mine“ oder „Beds are Burning“ auch international großen Erfolg. 2002 löste sie sich auf. Garrett machte dann Karriere in der Politik. Zwischenzeitlich saß er er in seinem Heimatland als Umweltminister im Kabinett. Die Band kündigte an, sich auch politisch wieder einmischen zu wollen. Garrett sagte: „Es ist superdeprimierend, wenn man darüber nachdenkt, wie wenig Fortschritte wir gemacht haben.“

Durch Leute wie US-Präsident Donald Trump, die Front-National-Vorsitzende Marine Le Pen und AfD-Chefin Frauke Petry sei die Welt „gefährlich aufgeheitzt“ geworden, heißt es in einem Statement. Schlagzeuger und Gründungsmitglied Rob Hirst verwies zugleich darauf, Midnight Oil habe mit einem „gefährlichen Frischling“ als US-Präsident Erfahrung. Bei ihrer letzten US-Tournee sei gerade George W. Bush ins Amt gekommen.

dpa

Mehr zum Thema

Chance the Rapper hat viel Glück gehabt im Leben. Barack Obama und Kanye West bewundern seine Arbeit. Jetzt heimste er gleich drei Grammys ein, unter anderem als bester neuer Künstler des Jahres.

13.02.2017

Die Schottin bewundert den Bundestrainer für seine Bodenständigkeit. Wegen ihrer Freundschaft zu Löw wurde Macdonald sogar schon mal mit der deutschen Nationalmannschaft verwechselt.

15.02.2017

Die deutsche Opernsängerin war müde und einfach ins Bett gegangen, als vergangenes Wochenende in Los Angeles der wichtigste Musikpreis der Welt verliehen wurde. Erst am frühen Morgen erfuhr sie, dass sie zu den Gewinnern des Abends gehörte.

16.02.2017

Die deutsche Opernsängerin war müde und einfach ins Bett gegangen, als vergangenes Wochenende in Los Angeles der wichtigste Musikpreis der Welt verliehen wurde. Erst am frühen Morgen erfuhr sie, dass sie zu den Gewinnern des Abends gehörte.

16.02.2017

Die österreichische Band Bilderbuch bringt morgen ihre neue Platte „Magic Life“ heraus

16.02.2017

In den USA ist er ein Großer – hierzulande eher kleinem Publikum bekannt: Alejandro Escovedo (65).

16.02.2017
Anzeige