Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Molly Ringwald covert Titelsong ihres Erfolgs-Films

Los Angeles/Berlin Molly Ringwald covert Titelsong ihres Erfolgs-Films

US-Schauspielerin Molly Ringwald (45) hat ihr erstes Jazz-Album veröffentlicht. Es hat den Titel „Except Sometimes“.Auf dem Album ist auch eine Coverversion des Titelsongs des Films „The Breakfast Club“ zu hören, mit dem sie 1985 ihren Durchbruch feierte: „Don't You (Forget About Me)“ von den Simple Minds präsentiert die 45-Jährige in einer melancholischen Jazz-Interpretation.

Voriger Artikel
Linda Perry und Sara Gilbert sind verlobt
Nächster Artikel
„Dr. House“ bringt im Juni den Blues nach Deutschland

Die US-Schauspielerin Molly Ringwald singt jetzt auch. Foto: epa

Los Angeles. . Offenbar hatte die Künstlerin schon lange vor, ein Album herauszubringen. Im Alter von drei Jahren habe sie begonnen, mit der Band ihres Vaters zu singen, erzählte sie in einem Statement.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.