Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Neue Wachsfigur von Helene Fischer bei Madame Tussauds
Nachrichten Kultur Musik Neue Wachsfigur von Helene Fischer bei Madame Tussauds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 21.06.2017
Die doppelte Helene. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Berlin

Nach sechs Jahren wird im Berliner Kabinett von Madame Tussauds die Wachsfigur von Sängerin Helene Fischer (32) durch eine neue ersetzt.

Der Look des früher kurzhaarigen Schlagerstars sei damals noch ein ganz anderer gewesen, sagte Tussauds-Sprecherin Nina-Kristin Zerbe. Für die neue Figur habe die Künstlerin ein vor ihr bereits auf dem roten Teppich getragenes grünes Kleid mit goldenen Knöpfen gespendet. Die neue Figur, für die die Sängerin unter anderem in London Modell stand, zeige Fischer in Bühnenpose mit einem Mikrofon in der Hand.

Auch Model Heidi Klum und Popstar Justin Bieber haben in Berlin bereits ein neues, aktuelleres wächsernes Ebenbild bekommen. Kanzlerin Angela Merkel sei bereits drei Mal in Wachs verewigt worden, so die Tussauds-Sprecherin. Die neue Wachsfigur von Helene Fischer soll im Spätsommer enthüllt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Scooter wollen im August auf der Krim spielen. Das hat zu einigen Protesten geführt, aber Frontmann H.P. Baxxter verteidigt den Auftritt.

16.06.2017

Paul McCartney, Mitbegründer der Beatles, gilt als einer der erfolgreichsten Pop-Komponisten und Musiker aller Zeiten. Seine Tochter beeindruckt das aber wenig.

17.06.2017

Fast sieben Stunden lang Musik, Stars und gute Laune: Bei „Peace x Peace“ in Berlin feiern 20 000 Fans Größen wie Herbert Grönemeyer und die Beginner - und tun dabei automatisch etwas für den guten Zweck.

19.06.2017

Bisher coachte er kleine Gesangstalente für die Casting-Show, nun wechselt der Popstar zu den großen: Mark Forster ersetzt Andreas Bourani als Juror bei „The Voice of Germany“.

21.06.2017

In den 90er Jahren begründete er den Ghetto-Rap in New York. Jetzt ist der Rapper Prodigy gestorben.

21.06.2017

Eine Reihe von Vorwürfen hat die Justiz gegen Skandal-Rapperin Schwesta Ewa vorgebracht. Auch Zuhälterei gehörte dazu. Diese Anschuldigung wurde fallengelassen. Dennoch kommt lange Haft auf sie zu.

20.06.2017
Anzeige