Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Noah Becker: Mein Vater ist mein Vorbild
Nachrichten Kultur Musik Noah Becker: Mein Vater ist mein Vorbild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 07.05.2018
Noah Becker ist stolz auf seine Eltern. Quelle: Ursula Düren
Anzeige
Berlin

Noah Becker (24) sieht zu seinem Vater Boris Becker (50) auf. „Natürlich ist mein Vater mein Vorbild“, sagte der Berliner Künstler und Discjockey dem Nachrichtenportal t-online.de über den Tennisstar.

„Er hat sein Ding gemacht und ist seinen Weg gegangen. Aber auch von meiner Mutter habe ich tausend Sachen mitbekommen. Die Liebe zur Musik zum Beispiel. Wir haben so schöne Zeiten zusammen. Ich habe zu meinen Eltern ein gutes Verhältnis und bin super stolz auf beide.“ Noah ist der ältere von zwei gemeinsamen Söhnen von Boris und Barbara Becker.

dpa

Mehr zum Thema

Heimatliebe pur: Ein Leben in der Großstadt kann sich Max Mutzke nicht vorstellen. Der Schwarzwald ist die Kraftquelle des Sängers.

03.05.2018

Alkohol und Drogen bestimmten lange das Leben von Pete Doherty. Sein Leben sei ein verdammtes Chaos gewesen, meint der Musiker, für den die Hansestadt zum Rettungsanker wurde.

03.05.2018

Nach den Antisemitismus-Vorwürfen wollen die Rapper Kollegah und Farid Bang die KZ-Gedenkstätte in Auschwitz besuchen. Die Idee dafür hatte Marius Müller-Westernhagen.

03.05.2018

Australien und auch Israel liegen in Europa. Zumindest schlagertechnisch.

07.05.2018

Die Mucki-Bude ist seine Inspirationsquelle. Sänger Shawn Mendes wird beim Laufen kreativ.

07.05.2018

Nie mehr rauchen - wie oft sich das Raucher wohl schwören? Viele werden rückfällig, so erging es auch Ed Sheeran. Jetzt hat es der Superstar aber geschafft, wenigstens ein Jahr ohne Kippe auszukommen.

07.05.2018
Anzeige