Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Obama singt Geburtstagsständchen für Tochter Malia
Nachrichten Kultur Musik Obama singt Geburtstagsständchen für Tochter Malia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 06.07.2016
Anzeige
Washington

US-Präsident Barack Obama (54) hat am Montag nicht nur den amerikanischen Unabhängigkeitstag gefeiert, sondern auch den 18. Geburtstag seiner Tochter Malia.

„Weil es die Aufgabe eines Vaters ist, seine Töchter in Verlegenheit zu bringen, habe ich noch etwas zu tun“, sagte Obama am Ende einer kurzen Ansprache im Weißen Haus und stimmte „Happy Birthday“ an. Malia kam daraufhin auf die Bühne und umarmte ihren Vater. Zuvor waren Sängerin Janelle Monáe (30) und Rapper Kendrick Lamar (29) vor den Gästen aufgetreten, was live im Internet übertragen wurde.

Für Obama war es die letzte Feier zum Unabhängigkeitstag als amtierender Präsident, im November wird sein Nachfolger gewählt. In einer Ansprache forderte der 54-Jährige seine Landsleute auf, die Freiheit hoch zu schätzen - diese sei nicht einfach da, sondern müsse gehegt und jeden Tag verteidigt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Die Mittelalter-Rockband In Extremo ist mit ihrem neuen Album „Quid Pro Quo“ - ihrem inzwischen zwölften Studiowerk - direkt auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts eingestiegen.

08.07.2016

Lady Gaga (30) gibt Gas: Sie habe nun „endlich“ ihren Führerschein gemacht, teilt die Sängerin auf Instagram mit.

04.07.2016

Die Country-Sängerin Dolly Parton (70) will sich im US-Wahlkampf trotz anderslautender Medienberichte nicht auf Hillary Clinton festlegen.

11.07.2016

US-Sängerin Jennifer Lopez (46, „Ain't Your Mama“) will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln.

06.07.2016

Volksmusikstar Hansi Hinterseer (62) ist erstmals Großvater geworden. „Das erste Enkelkind ist da“, sagte er am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Rust bei Freiburg.

05.07.2016

In schwierigen Zeiten setzt das Schleswig-Holstein Musik Festival ein Zeichen für Einigkeit und Stabilität, sagt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Werk Joseph Haydns.

05.07.2016
Anzeige