Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ozzy Osbourne will um seine Ehe kämpfen

Los Angeles/Berlin Ozzy Osbourne will um seine Ehe kämpfen

Drogen und Alkohol: Der Sänger ließ es in den vergangenen eineinhalb Jahren mächtig krachen. Seit 44 Tagen ist er nun wieder clean.

Voriger Artikel
Schöne Stimmen: Dear Reader und Maia Vidal
Nächster Artikel
Boomtown Rats spielen in Sachsen

Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon im Oktober 2012 in Los Angeles. Foto: Paul Buck

Los Angeles. Hardrock-Legende Ozzy Osbourne (64) gibt zu, einen Drogen-Rückfall erlebt zu haben.

Auf Facebook schrieb er am Montagabend (Ortszeit): „Die letzten anderthalb Jahre habe ich getrunken und Drogen genommen.“ Er sei völlig fertig gewesen und habe sich wie der letzte Dreck gegenüber seiner Familie aufgeführt. Berichte in US-Medien, seine Frau Sharon und er hätten sich getrennt, dementierte er vehement: „Nur um das klarzustellen, Sharon und ich lassen uns nicht scheiden.“

Osbourne bekräftigte, dass er versuche, ein besserer Mensch zu sein. Seit 44 Tagen habe er nicht getrunken und keine Drogen angerührt. Bei seiner Ehefrau, seiner Familie, Freunden, Bandkollegen und Fans entschuldigte er sich für sein „wahnwitziges Verhalten“ in der letzten Zeit.

 

Ozzy Osbourne auf Facebook

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.