Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Ozzy Osbourne will um seine Ehe kämpfen
Nachrichten Kultur Musik Ozzy Osbourne will um seine Ehe kämpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 17.04.2013
Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon im Oktober 2012 in Los Angeles. Foto: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Hardrock-Legende Ozzy Osbourne (64) gibt zu, einen Drogen-Rückfall erlebt zu haben.

Auf Facebook schrieb er am Montagabend (Ortszeit): „Die letzten anderthalb Jahre habe ich getrunken und Drogen genommen.“ Er sei völlig fertig gewesen und habe sich wie der letzte Dreck gegenüber seiner Familie aufgeführt. Berichte in US-Medien, seine Frau Sharon und er hätten sich getrennt, dementierte er vehement: „Nur um das klarzustellen, Sharon und ich lassen uns nicht scheiden.“

Osbourne bekräftigte, dass er versuche, ein besserer Mensch zu sein. Seit 44 Tagen habe er nicht getrunken und keine Drogen angerührt. Bei seiner Ehefrau, seiner Familie, Freunden, Bandkollegen und Fans entschuldigte er sich für sein „wahnwitziges Verhalten“ in der letzten Zeit.

Ozzy Osbourne auf Facebook

dpa

Die eine stammt aus Südafrika und lebt seit Jahren in Berlin. Die andere wurde in den USA geboren und pendelt derzeit zwischen Paris und Barcelona. Schon ihre Biografie weist Cherilyn MacNeil und Maia Vidal als Künstlerinnen mit Mut zum Unbekannten aus.

23.04.2013

Erst kürzlich räumte sie beim „Echo“ ab, nun stand Lana del Rey erneut in Berlin auf der Bühne: Die US-Sängerin hat am Montag rund 9000 Fans eine nahezu perfekt inszenierte eineinhalbstündige Show geboten.

17.04.2013

Die Musikwelt trauert um den britischen Stardirigenten Sir Colin Davis. Der weltbekannte Maestro starb am Sonntag im Alter von 85 Jahren nach längerer Krankheit in London, wie das Londoner Symphony Orchestra (LSO) mitteilte.

17.04.2013
Anzeige