Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik PAUL GILBERT I Can Destroy (earMusic/Edel)
Nachrichten Kultur Musik PAUL GILBERT I Can Destroy (earMusic/Edel)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.06.2016

Na, das ist ja vielleicht ein Hexenmeister! Bekannt wurde der Gitarrist Paul Gilbert weltweit mit der Rockband Mr. Big, doch Insidern ist Gilbert ein Begriff als einer der schnellsten seiner Zunft, der Gitarrist steht für eine Verbindung von Genauigkeit, Geschwindigkeit und Stil. Das ist auch auf seinem inzwischen 18. (!) Solo-Album „I Can Destroy“ zu hören, das Paul Gilbert zusammen mit Freddie Nelson und Tony Spinner (beide Gitarre und Gesang), Thomas Lang (Schlagzeug) und Kevin Chown (Bass) einspielte. Da geht’s nicht nur um Geschwindigkeit. Man hört Shred-, Hard- und Progressive Rock sowie Blueseinflüsse, mit „Love We Had“ ist sogar eine Ballade an Bord. Zudem hat Paul Gilbert auch noch Humor („One Woman Too Many“ oder „Blues Just Saving My Life“). Nicht nur Musik für Spezialisten, das sind mit viel Freude und Köpfchen gespielte Songs, deren Energie sich auch auf den Hörer überträgt.

Thorsten Czarkowski

John Kongos, ein südafrikanischer Musiker, der in den 70ern einige Erfolge erzielte, hat seine Gene gut weitergegeben, und das gleich vierfach: Johnny, Jesse, Dylan und Danny sind zusammen die KONGOS.

16.06.2016

SHEL, das sind vier Schwestern: Sarah, Hannah, Eva und Liza. Sie sind in einem Wohnwagen-Park in Colorado aufgewachsen, dank ihrer künstlerisch veranlagten Eltern war’s eine kreativ anregende Kindheit.

16.06.2016

Eine der verlässlichsten Regeln im Pop heißt: Sie kommen alle wieder, man muss nur lange genug warten. Jetzt sind also auch die Monkees zurück. Ein neues Album liegt zum 50.

16.06.2016
Anzeige