Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik „Party vorbei, aber wir bleiben“
Nachrichten Kultur Musik „Party vorbei, aber wir bleiben“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.06.2017

Treibende Technotöne für die Clubnacht und entspannte Gitarrenklänge für tagsüber: 2raumwohnung melden sich auf ihrem ersten Doppelalbum mit einem besonderen Konzept zurück. Vieles klingt vertraut. Vor den sonst blauen Pophimmel des Duos schieben sich aber ein paar Wolken.

Das Duo 2raumwohnung wird zum 24-Stunden-Service. Mit ihrer neuen Platte wollen Inga Humpe und Tommi Eckart Musik für „Nacht und Tag“ liefern. So ein Programm lässt sich nicht auf einem einfachen Album unterbringen. Dafür musste es schon ein doppeltes sein. Und das erscheint am Freitag, gut vier Jahre nach dem Vorgänger.

Um 2000 in Berlin aus einem DJ-Team entstanden, sind 2raumwohnung mittlerweile Clubszene-Veteranen. Und für die beginnt der 24-Stunden-Rhythmus mit der Nacht. Deshalb sind auf dem ersten „Nacht“-Teil des neuen Albums auch mehr dunklere Techno-Anklänge zu hören als auf der „Tag“-Hälfte. Denn von den zehn neuen Liedern gibt es jeweils eine Tag- und eine Nacht-Version.

Seit Jahren stehen 2raumwohnung für deutschsprachigen Elektro-Pop, der mal mehr Richtung Techno geht, mal knapp am Schlager vorbeischrammt. Immer wieder landete das Duo Hits. Darunter Partynummern mit einprägsamen Zeilen, wie „36 Grad“ oder „Sexy Girl“.

Auch auf dem neuen Album sind Lieder mit entsprechendem Potenzial zu finden. Als neues „Ich und Elaine“ kommt etwa „Ich bin die Bass Drum“ daher. Humpe mischt in ihre neuen Texte zwar deutlich mehr Englisch. Den Mitsing-Faktor schränkt das aber kaum ein.

„Nacht und Tag“ ist das mittlerweile achte Album des Duos, das auch privat ein Paar ist.

Marie Frech

Mehr zum Thema

Harter Brexit-Kurs, Soziales, innere Sicherheit: Für ihre Position zu diesen Themen haben viele britische Wähler Theresa May abgestraft. Trotzdem will die Konservative ihre Partei an der Regierung halten. Die Irritation darüber ist teils groß - nicht nur im Land selbst.

10.06.2017

Die Geschichte von Andrew Jones, Blutkrebs und einer OP, zu der es fast nicht gekommen wäre.

10.06.2017

Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so.

14.06.2017

Am 25. Oktober 1984 erblickte Katheryn Elizabeth Hudson in Kalifornien die Welt. Bereits im Kindesalter begann Katy Perry in einem Gospelchor zu singen.

15.06.2017

Geschlagene 25 Jahre sind seit dem letzten Rock-Album von Roger Waters vergangen, jetzt rafft sich der inzwischen 73-Jährige noch einmal auf.

15.06.2017

Zwei bekannte Liedermacher kommen nach Binz: Max Prosa und Cäthe geben am 22. Juli zusammen ein Konzert / Der OZelot sprach mit dem Berliner Max Prosa

15.06.2017
Anzeige