Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Paul-Lincke-Ring für „Gesamtkunstwerk“ Helge Schneider
Nachrichten Kultur Musik Paul-Lincke-Ring für „Gesamtkunstwerk“ Helge Schneider
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 09.09.2016
Anzeige
Goslar

Helge Schneider hat den Paul-Lincke-Ring 2016 erhalten. Die Stadt Goslar würdigte den 61-jährigen Allroundkünstler, der sich selbst den Beinamen „Die singende Herrentorte“ gab, am Donnerstag während einer Feier als „Gesamtkunstwerk“.

Schneider beweise als „kauzig-kluger Matador der improvisierten Absurdität“ seit langem, dass Witz und Weisheit eng verwandt seien, urteilte die Jury.

Schneider alberte vor der Preisverleihung, schon als Kind habe für ihn festgestanden: „Eines Tages komme ich nach Goslar.“ Er betonte, er fühle sich durch die Auszeichnung sehr geehrt, da der Namensgeber des Preises ein berühmter Songwriter („Berliner Luft“) gewesen sei.

Schneider selbst wurde als Komponist spätestens mit dem Ulk-Song „Katzeklo“ bekannt. Der Musiker, Kabarettist, Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller habe mit seiner „vordergründigen Blödelei und seinem hintergründigen Humor“ die deutsche Unterhaltungslandschaft geprägt, meinte die Jury.

Die Auszeichnung erinnert an den Komponisten Paul Lincke, der 1946 in Goslar-Hahnenklee beigesetzt wurde. Der Preis wird seit 1955 alle zwei Jahre an Künstler verliehen, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben. Preisträger waren unter anderem Udo Jürgens, Peter Maffay, Udo Lindenberg, die Fantastischen Vier, Silbermond und zuletzt Clueso.

dpa

Mehr zum Thema

Für den Musiker Flea (53) haben Smartphones den Kontakt zu den Fans zerstört. „Handys sind eine furchtbare Sache“, sagt der Bassist der Red Hot Chili Peppers der Deutschen Presse-Agentur.

09.09.2016

Der Tote-Hosen-Sänger Campino (54) und das Bundesjugendorchester mit dem Dirigenten Alexander Shelley bekommen einen Echo-Klassik für die Neueinspielung von „Peter und der Wolf“.

09.09.2016

Acht Grammy-Trophäen hat er schon. Nun fügt US-Sänger Usher auch noch einen Stern auf dem „Walk of Fame“ seiner Preissammlung hinzu. Stars wie Stevie Wonder und will.i.am gratulieren ihrem Kollegen.

12.09.2016

Lady Gaga ist zum Kurzbesuch in Berlin. Im dpa-Interview spricht sie über ihre neue Single, die Schattenseiten des Ruhms oder unerfüllte Wünsche - und sie erklärt, warum sie ein Zitat von Rainer Maria Rilke auf ihrem Oberarm trägt.

14.09.2016

Der Schauspieler Jonas Nay („Homevideo“, „Deutschland 83“) hat das Ende seiner Band Northern Lights verkündet.

12.09.2016

Opernsängerin Anna Netrebko geht der Sonne nach eigenen Worten aus dem Weg. Damit wolle sie sich für ihre Auftritte schonen, sagte die russisch-österreichische Sopranistin ...

09.09.2016
Anzeige