Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Perfekt inszeniert: Lana Del Rey in Berlin
Nachrichten Kultur Musik Perfekt inszeniert: Lana Del Rey in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 17.04.2013
Anzeige
Berlin

Im fast ausverkauftem Velodrom präsentierte die 26-Jährige die Songs ihres Debütalbums „Born To Die“, mit dem sie im vergangenen Jahr den internationalen Durchbruch schaffte.

„Es ist so aufregend, wieder zurück zu sein“, sagte sie zur Begrüßung. Und ob mit ihren eigenen Songs oder Coverversionen etwa von „Knockin' on Heaven's Door“: Die stark geschminkte junge Sängerin mit falschen Wimpern und falschen roten Fingernägeln, den langen Haaren, dem Schmollmund und der rauchigen Stimme, die eigentlich Elizabeth Woolridge Grant heißt, hatte ihr Publikum im Griff. Beim „Echo“ war sie Ende März als beste Künstlerin Rock/Pop international und beste Newcomerin international ausgezeichnet worden.

Weitere Tourdaten in Deutschland: 17.4. Düsseldorf, 20.4. Frankfurt, 27.4. München

Offizielle Website

dpa

Die Musikwelt trauert um den britischen Stardirigenten Sir Colin Davis. Der weltbekannte Maestro starb am Sonntag im Alter von 85 Jahren nach längerer Krankheit in London, wie das Londoner Symphony Orchestra (LSO) mitteilte.

17.04.2013

Ein britischer Rockgitarrist, der seine Solokarriere mit einem ambitionierten Neoklassik-Album beginnt - das ließ schon aufhorchen. Jetzt beweist Bill Ryder-Jones, dass in ihm auch ein hochtalentierter Singer/Songwriter steckt.

19.04.2013

Der ehemalige Bassist der kalifornischen Rockband Deftones ist mit 42 Jahren gestorben.Chi Cheng sei am Samstag an den Folgen eines schweren Autounfalls vor rund fünf Jahren gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seine Mutter.

19.04.2013
Anzeige