Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Prince-Nachlass geklärt: Geschwister sollen erben
Nachrichten Kultur Musik Prince-Nachlass geklärt: Geschwister sollen erben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 20.05.2017
Der Popstar Prince starb vor einem Jahr. Jetzt gelten seine Geschwister als die rechtmäßigen Erben. Quelle: Balazs Mohai/mti/dpa
Anzeige
Minneapolis

Mehr als ein Jahr nach dem Tod von Popstar Prince hat ein US-Richter über das Erbe entschieden. Da der Musiker ohne ein Testament gestorben war, seien seine Schwester Tyka Nelson und fünf weitere Halbgeschwister die rechtmäßigen Erben.

Dies geht aus den am Freitag (Ortszeit) in Carver County im Bundesstaat Minnesota veröffentlichten Gerichtsdokumenten hervor. Prince war im April 2016 in seinem Anwesen Paisley Park in Minneapolis an einer Überdosis Schmerzmittel gestorben. Sein Vermögen wird auf 100 bis 300 Millionen Dollar vor Abzug der Erbschaftssteuer geschätzt. Dem US-Magazin „People“ sagten die Geschwister, sie seien erfreut und erleichtert über die Entscheidung.

Nachdem das Gericht die Erben festgestellt hat, haben andere mögliche Erben nun ein Jahr Zeit, um glaubhafte Ansprüche vorzubringen, berichtete die „Minneapolis Star Tribune“. Der Richter hatte bereits einige Ansprüche abgewiesen. Diese Entscheidungen können vor einem höheren Gericht revidiert werden. Um die Verwaltung des Erbes des Musikers und die Kosten gibt es dem Blatt zufolge eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten.

Der Musiker war 1958 als Prince Roger Nelsons in Minneapolis auf die Welt gekommen. Mit seinem Album „Purple Rain“ erlangte Prince im Jahr 1984 Weltruhm.

dpa

Mehr zum Thema

Es sind mindestens zwei Lieder, die von Chris Cornell in Erinnerung bleiben dürften: „Black Hole Sun“ mit seiner Gruppe Soundgarden und „You Know My Name“ aus dem James-Bond-Film „Casino Royale“. Ein Großer der Grunge- und Alternative-Rock-Szene ist tot.

18.05.2017

Chris Cornell, der Sänger der Band Soundgarden, ist im Alter von 52 Jahren in Detroit gestorben. Dies bestätigte sein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.

18.05.2017

Die Schlagerkönigin Helene Fischer legt mit ihrem Album den besten Charts-Start seit Herbert Grönemeyer im Jahr 2002 hin. Für den Sieger des Eurovision Song Contest läuft es dagegen in den Charts eher mittelmäßig.

19.05.2017

Im Dresdner Kulturpalast erlebten die Gäste einen außerordentlichen Abend. Bei den Musikfestspielen zeigte das legendäre Mariinsky-Orchester ein ums andere Mal seine Klasse. In ihr Programm nahmen die Russen auch Werke eines deutschen Komponisten auf.

20.05.2017
Musik Start der Abschiedstournee - Deep Purple gelingt würdiges Finale

Die Alt-Rocker von Deep Purple haben in der Münchner Olympiahalle ihre mit „The Long Goodbye“ betitelte Abschiedstournee durch Deutschland gestartet - 100 Minuten Hardrock vom Feinsten.

20.05.2017

Die Schlagerkönigin Helene Fischer legt mit ihrem Album den besten Charts-Start seit Herbert Grönemeyer im Jahr 2002 hin. Für den Sieger des Eurovision Song Contest läuft es dagegen in den Charts eher mittelmäßig.

19.05.2017
Anzeige