Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik RUN LIBERTY RUN We Are (Ear Music/Edel)
Nachrichten Kultur Musik RUN LIBERTY RUN We Are (Ear Music/Edel)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.08.2016

Vor zwei Jahren startete diese Band aus Karlsruhe die Arbeit an diesem Album – und das mit hohen Ansprüchen. Run Liberty Run sind vier junge Musiker, die hier mit großer Attitüde auftreten. Die CD „We Are“ präsentiert eine Mischung aus Gitarrenrock und Synthiepop, in der Selbstdarstellung der Band findet sich auch die Kategorie Elektro-Metal. Das hat mitunter hymnische Qualitäten, so wie im Titelsong, wo auch der Titel dieser Platte aufgelöst wird: „We Are Alone“ heißt es dort. Es schwingt auch eine gewisse Verzweiflung mit, die die Band hier vermittelt. Ein bisschen beziehen sich die Musiker auch auf den Synthiepop der Achtziger, wie man in dem Song „Hold On“ hören kann. Die zehn Songs von Run Liberty Run bringen eine Intensität, die immer kurz davor ist, ins Pathos überzukippen.

Auch eine Ballade ist auf der CD dabei: „Start A Fire“ zeigt auch eine etwas weichere Seite der Musiker.

Benjamin Flöhe

Die Neuerscheinungen im kommenden Herbst entschädigen für eine spürbare Sommer-Flaute. Die Beginner veröffentlichen am 28. August ihr neues Album. DJ Mad, Denyo und Eizi Eiz sind zurück.

04.08.2016

Die schwedische Band Wolverine kommt eigentlich aus dem Metal-Lager, hat sich aber seit der Gründung 1995 immer mehr in Richtung Progressive Rock entwickelt.

04.08.2016

Der Liedermacher hat sein 14. Album „Come on – Live im Lido“ herausgebracht / Dem OZelot sagt er, warum er für mehr Lockerheit im Leben plädiert

04.08.2016
Anzeige