Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Rick Astley fühlte sich wie Spieler auf der Ersatzbank
Nachrichten Kultur Musik Rick Astley fühlte sich wie Spieler auf der Ersatzbank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 30.05.2016
Anzeige
Berlin

„Never Gonna Give You Up“ war ein Ohrwurm der 80er Jahre, jetzt meldet sich Sänger Rick Astley zurück. „50“ heißt sein neues Album - so alt ist der Brite mittlerweile.

Warum er sich damals mit 27 aus dem Geschäft zurückzog? „Ich liebte es immer noch zu singen. Aber den meisten Teil der Zeit verbrachte ich mit Interviews“, sagte Astley der „Berliner Zeitung“. „Am Ende fühlte ich mich wie ein Spieler von Manchester City, der nur noch auf der Ersatzbank sitzt.“

Zu seiner Zeit als Star sagt Astley, Frauen hätten ihn bemuttern wollen - und Mütter ihre Töchter mit ihm verkuppeln wollen, weil er wie ein braver Junge gewirkt habe. „Ich sah ja auch aus wie ein zwölfjähriger Milchbubi!“

dpa

Mehr zum Thema

Gemeinsam mit Johnny Depp und Alice Cooper gründete Aerosmith-Gitarrist Joe Perry im vergangenen Jahr die Hollywood Vampires. Nach einem Album gehen sie jetzt auf Welttournee - und spielen am Sonntag ihr einziges Deutschlandkonzert in Hessen.

01.06.2016

Vor einem Jahr besuchten insgesamt mehr als eine halbe Million Menschen die „Dauernd Jetzt“-Hallentournee von Herbert Grönemeyer. Nun setzt der Sänger die Tour unter freiem Himmel fort. Zum Auftakt geht nicht alles glatt.

01.06.2016

Ex-Beatle Paul McCartney (73) kommt nach Deutschland. Für seine Welttournee „One On One“ tritt er an diesem Samstag in Düsseldorf auf.

29.05.2016

Herbert Grönemeyer hat eine Art Masterplan fürs Älterwerden. „Mein Vater hat immer gesagt: Ein Westfale hat keine Gedichte, aber er bestimmt zumindest, wann er stirbt“, ...

26.05.2016

Drei Monate nach seinem schweren Sturz von einer Bühne meldet sich der Berliner Techno-DJ Paul van Dyk (44) zurück. „Mitte Juni werde ich zu dem zurückkehren, was ich am meisten liebe.

30.05.2016

Sänger Xavier Naidoo (44) hat die scharfen Reaktionen auf seine Nominierung für den Eurovision Song Contest (ESC) kritisiert.

26.05.2016
Anzeige