Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Robbie Williams möchte noch ein zweites Kind
Nachrichten Kultur Musik Robbie Williams möchte noch ein zweites Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 09.03.2013
Robbie Williams scheint gefallen an seiner Vaterrolle gefunden zu haben. Foto: Facundo Arrizabalaga
Berlin

Seine Frau Ayda Field und er wollten nach der Geburt von Tochter Theodora im vergangenen Jahr noch ein weiteres Baby bekommen - „mindestens“. Der schönste Teil des Tages sei, Töchterchen Teddy die Windeln zu wechseln. Als seine Frau schwanger war, habe er mehrere Kilos zugenommen - zwölf seien aber jetzt schon wieder weg. „Ich habe seit Weihnachten keine Süßigkeiten und Kohlenhydrate zu mir genommen.“

Mit seiner Vergangenheit geht Williams - früher bei der Boygroup Take That - kritisch um: „Ich bereue einige Songs, die ich veröffentlicht und Texte, die ich gesungen habe. Ich bereue, wie ich mich in verschiedenen Situationen verhalten habe.“ Und weiter: „In diesem Moment ist mein Leben ziemlich cool.“ Williams ist neuerdings auch auf dem Modesektor aktiv. Ende Februar stellte er seine eigene Kollektion in Deutschland vor - im Berliner Luxuskaufhaus Kadewe.

dpa

Die Woodstock-Legende Alvin Lee ist tot. Lee sei völlig unerwartet nach einer Routineoperation gestorben, teilte seine Familie auf der Internetseite des Musikers mit.

10.03.2013

Udo Lindenberg (66) lässt Backstage nicht gern den Chef raushängen. Das erzählte der Sänger in einem Interview der „Hamburger Morgenpost“. „Kein Palaver, keine Schreierei, kein Mobbing, nix“, sagte er.

10.03.2013

Die Altrocker von Status Quo („In The Army Now“) sind zwar mittlerweile Opas - ihre weiblichen Fans sind aber noch immer verrückt nach ihnen: „Wir kriegen immer noch Slips auf die Bühne geworfen oder Fans wollen unsere verschwitzten Handtücher“, sagte Francis Rossi (63) im Interview mit der „Bild“-Zeitung.

10.03.2013