Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik SCHOOL OF SEVEN BELLS SVIIB (Full Time Hobby/Rough Trade)
Nachrichten Kultur Musik SCHOOL OF SEVEN BELLS SVIIB (Full Time Hobby/Rough Trade)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:18 31.03.2016

Dieses Album hat eine wirklich tragische Vorgeschichte. Geplant und komponiert wurde es bereits im Sommer 2012, dann allerdings erkrankte Bandmitglied Benjamin Curtis an Leukämie und verstarb Ende 2013. Alejandra Deheza nahm sich im Sommer 2014 endlich die Zeit, das Material fertigzustellen. „Es ist ein Liebesbrief vom Anfang bis zum Ende“, sagt die Sängerin über die emotionale Seite der Produktion. Und eingefangen hat Deheza auf dieser CD auch den Geist des Sommers 2012, als alles so einfach schien. „Es gab keinen Ballast, alles war in perfekter Balance“, so Alejandra Deheza rückblickend mit etwas Wehmut. Mit dieser Erinnerung im Kopf ist „SVIIB“ auch eine entspannte, eine fast heitere CD geworden, kein Traueralbum. Indierock mit leichtem elektronischen Einschlag, mit federleichten Songs wie „On My Heart“ oder „A Thousand Times More“, die auch in den Sommer 2016 passen sollten.

Von Thorsten Czarkowski

Mehr zum Thema

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Das Kreditinstitut wird Geschäftsstellen schließen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Die logische Konsequenz ist, dass auf Album Nummer eins Nummer zwei folgt. Deshalb auch der simple Titel „Zwei“. Bereits 2006 gründete sich die Band unter dem Namen „Jona:S“.

31.03.2016

Ja gut, Me And My Drummer hört man selten bis gar nicht im Radio, aber wenn man abseits des Mainstreams ein bisschen die Lauscher aufsperrt, kommt man an Charlotte ...

31.03.2016

Ein etwas komisches Hin und Her war das schon bei a-ha. Nachdem die Norweger im Jahr 2010 ihr vorläufiges Karriere-Ende verkündet und mit großer Abschiedstour auch ...

31.03.2016
Anzeige