Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Shakira verschiebt Auftakt ihrer Welttour
Nachrichten Kultur Musik Shakira verschiebt Auftakt ihrer Welttour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 14.11.2017
Shakira verschiebt ihre Tour. Quelle: Michel Euler
Anzeige
Barcelona

Pop-Queen Shakira verschiebt den Auftakt ihrer Welttournee auf 2018. Aufgrund einer Stimmbandblutung werde die kolumbianische Sängerin auf Empfehlung ihrer Ärzte alle für November und Dezember geplanten europäischen Konzerte der Tour erst im nächsten Jahr geben können, teilte der Veranstalter Live Nation am Dienstag in Spanien mit.

Genaue Termine wurden vorerst nicht bekanntgegeben. Da aber im Januar und bis Mitte Februar bereits Konzerte in den USA und Kanada programmiert sind, würden die europäischen Auftritte wohl frühestens erst zwischen Mitte und Ende Februar und dem nächsten Frühjahr nachgeholt werden können.

Den für den 8. November in der Kölner Lanxess Arena programmierten Auftakt ihrer „El Dorado World Tour“ hatte Shakira schon wenige Tage vor ihrem Auftritt abgesagt. Danach hatte die 40 Jahre alte Lebenspartnerin von Fußballstar Gerard Piqué auch Konzerte in Paris, Antwerpen und Amsterdam gecancelt. Nun steht auch fest, dass neben anderen Auftritten auch die für den 30. November in der Münchner Olympiahalle angesetzte Präsentation verschoben wird.

Shakira habe gehofft, die Tournee noch diese Woche starten zu können, und sei nun deshalb „sehr enttäuscht“, so Live Nation. Sie müsse wegen einer Stimmbandblutung pausieren. Nach ihrer Genesung wolle sie aber die beste Shows ihrer Karriere bieten. Sie bedanke sich bei ihren Fans für die „Treue, Geduld und Unterstützung“.

Am Donnerstag hatte die Musikerin („Waka Waka“, „Rabiosa“) nach der Absage der ersten Konzerte auf Twitter von einer „schwierigen Zeit“ geschrieben. Sie habe ihre Tour mit viel Freude vorbereitet und hoffe, dass sie sie mit Gottes Hilfe „sehr bald“ werde starten können, so die Mutter zweier Söhne.

dpa

Mehr zum Thema

Die Sängerin widmet sich seit neuestem der Malerei. Und das mit Erfolg: Spears' erstes Werk erzielte bei einer Auktion einen fünfstelligen Betrag.

10.11.2017

Vor sechs Jahren stand sie ganz oben: ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut legt nun eine Pause ein.

10.11.2017

Bob Geldof steht für Geradlinigkeit und Hilfe für die Ärmsten. Jetzt hat der irische Musiker und Polit-Aktivist ein besonderes Zeichen gesetzt - für die in Myanmar verfolgte Rohingya-Minderheit.

13.11.2017

Taylor Swift verkauft in drei Tagen fast eine Million Exemplare von ihrem neuen Album. Ihr winkt die beste Verkaufswoche ihrer Karriere.

14.11.2017

Dirigent, Pianist, Versöhnungsbotschafter - seinen 75. Geburtstag feiert Daniel Barenboim mit einem Konzert. Aufhören gehört nicht zum Programm.

14.11.2017

Der kanadische Sänger Shawn Mendes ist mit vier Preisen der große Gewinner der MTV Europe Music Awards. Der 19-Jährige feiert den Erfolg mit seiner Oma, während andere Gewinner und Stars in London fehlen. Für US-Sängerin Taylor Swift verläuft der Abend enttäuschend.

13.11.2017
Anzeige