Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Sharon Osbourne: „Ich bewundere Ozzy“
Nachrichten Kultur Musik Sharon Osbourne: „Ich bewundere Ozzy“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 30.09.2016
Anzeige
London

Die britische Moderatorin Sharon Osbourne (63) schwärmt nach ihrer kurzzeitigen Trennung von dem Black-Sabbath-Sänger wieder von ihrem Mann: „Ich bewundere Ozzy“, sagte sie dem britischen Boulevardblatt „The Sun“ in Hollywood.

Sie sei mittlerweile entspannter geworden. „Ich habe mich über die kleinsten Sachen aufgeregt. Aber mit dem Alter realisierst du, dass all diese Dinge gar nicht so wichtig sind.“

Die Osbournes hatten sich im Mai nach über 30 Jahren Ehe getrennt, weil der 67-Jährige eine Affäre mit seiner früheren Haar-Koloristin hatte. Ende Juli sagte die Britin dann in ihrer Talkshow, dass sie Ozzy vergebe: „Ich kann ohne ihn nicht leben.“ Später erklärte der Altrocker, er leide seit Jahren unter einer Sexsucht und sei nun in Behandlung.

dpa

Mehr zum Thema

Daniela katzenberger scheint recht häuslich zu sein und will ihren runden Geburtstag nicht groß feiern.

26.09.2016
Musik Global Citizen Festival - Musiker in den USA singen gegen Armut

Namhafte Künstlerinnen und Künstler erhoben am Wochenende in New Yorks Central Park ihre Stimmen, um für den Kampf gegen Armut zu werben.

27.09.2016

Normalerweise moderiert sie Musik-Shows und hat dabei wenig an. Aber Miley Cyrus kann auch anders.

30.09.2016

Normalerweise moderiert sie Musik-Shows und hat dabei wenig an. Aber Miley Cyrus kann auch anders.

30.09.2016

Die Stuttgarter geben am 6. Oktober ein Konzert im Rostocker Mau-Club / Der OZelot unterhielt sich mit dem Songschreiber und Taktgeber Marius Bornmann

29.09.2016

Es ist Joachim Kerzel, die deutsche Synchronstimme von Jack Nicholson, Dustin Hoffman, Anthony Hopkins, der das Gedicht „Der Kaiser im Berg“ von Friedrich Rückert ...

29.09.2016
Anzeige