Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Sting hat seit 40 Jahren kein Bier mehr angerührt
Nachrichten Kultur Musik Sting hat seit 40 Jahren kein Bier mehr angerührt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 18.05.2017
Sting auf der Messe „ProWein“ in Düsseldorf. Quelle: Horst Ossinger
Anzeige
Hamburg

Der Musiker Sting besitzt ein eigenes Weingut in Italien - doch zu Beginn seiner Musikerkarriere konnte er mit dem Rebensaft überhaupt nichts anfangen.

„Was Wein angeht, bin ich ein echter Spätzünder“, sagte der 66-Jährige der Zeitschrift „Gala“. „Als typischer Engländer habe ich eigentlich immer nur Bier getrunken und sogar die guten Weine, die man mir bei Konzerten backstage als Geschenk hingestellt hat, einfach ignoriert.“

Diese Zeit sei lange vorbei. Heute produziert er rund 50 000 Flaschen Wein pro Jahr, und mit Bier habe er schon lange nichts mehr am Hut: „Inzwischen habe ich übrigens seit 40 Jahren kein Bier mehr getrunken.“

dpa

Mehr zum Thema

Der gute Wille war vorhanden, nur an der Ausführung happerte es. Und so wurde der Muttertag früher kein Fest der Freude.

14.05.2017

Was bringt man aus Hawaii mit? Ein Hemd? Ein Surfbrett? Bei Adel Tawil ist es nichts von alledem. Der Sänger hat ein neues Wasser für sich entdeckt.

15.05.2017

Fans der Country-Legende Loretta Lynn können aufatmen: Der 85-Jährigen soll es nach ihrem Schlaganfall vor rund anderthalb Wochen wieder besser gehen.

16.05.2017

Es sind mindestens zwei Lieder, die von Chris Cornell in Erinnerung bleiben dürften: „Black Hole Sun“ mit seiner Gruppe Soundgarden und „You Know My Name“ aus dem James-Bond-Film „Casino Royale“. Ein Großer der Grunge- und Alternative-Rock-Szene ist tot.

18.05.2017

Er war einer der begnadetsten Gitarristen der Rock-Geschichte. Mit seinem Instrument, das er auch schon mal in Flammen aufgehen ließ, vollbrachte er Wunderdinge. Jetzt wird eine seiner legendären Gitarren versteigert.

18.05.2017

Als hippiehafte Großfamilie polarisierten sie die deutsche Musik-Öffentlichkeit. Jetzt stehen sieben Mitglieder der Kelly Family in Dortmund wieder gemeinsam auf der Bühne.

18.05.2017
Anzeige