Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik THE RIDES Can't Get Enough (Provogue/Rough Trade)
Nachrichten Kultur Musik THE RIDES Can't Get Enough (Provogue/Rough Trade)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:31 05.09.2013

„Es ist die Bluesband meiner Träume“, sagt Gitarrist und Sänger Stephen Stills über dieses Trio. Zusammen mit Gitarrist Kenny Wayne Shepherd und Keyboarder Barry Goldberg ist The Rides als Supergroup konzipiert, ergänzt durch Bassist Kevin McCormick und Drummer Chris Layton. Gemeinsam fabrizieren sie Blues und Bluesrock alter Schule, so wie das muntere „Mississippi Road House“ oder das beseelte „Can‘t Get Enough of Your Love“. Es ist die Vorliebe für den authentischen Blues der 1940er und 1950er Jahre, die die Musiker zusammen gebracht hat. So gibt es neben eigenen Songs auch leidenschaftliche Versionen von Muddy Waters‘ „Honey Bee“ und „Talk To Me Baby“ von Elmore James. Etwas überraschend taucht hier sogar Neil Youngs „Rockin‘ in the Free World“ auf — da hat Stephen Stills seinem Ex-Kameraden von Crosby, Stills, Nash & Young eine kleine Referenz erwiesen. Thorsten Czarkowski

OZ

Nach dem Debüt-Album „Soundtrack für dieses Jahr“ vor zwei Jahren wurde es Zeit für eine neue CD.

05.09.2013

Nach sechsjähriger Pause haben Chicagos Doom-Ikonen der 80er und 90er Jahre ein neues Album herausgebracht. Vom Metal nach Art von Candlemass oder St.

05.09.2013

Zu allem entschlossen: Die Schwedinnen Aino Jawo (27) und Caroline Hjelt (25) sind Icona Pop.

05.09.2013