Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Tall Heights Neptune (Masterworks/Sony)
Nachrichten Kultur Musik Tall Heights Neptune (Masterworks/Sony)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.05.2017

Tall Heights – hinter diesem Namen verbirgt sich ein Duo aus Boston. Paul Wright und Tim Harrington spielen Progressive Folk. Und der hat auf „Neptune“ einen wunderbar weichen Klang, er ergibt sich aus Gitarre, Synthesizer und Cello, dazu kommen die Stimmen der beiden Musiker. Sie haben samit ein fein schwingendes Album aufgenommen, wie sich in den Songs „Two Blue Eyes“ oder „River Wider“

zeigt, dazwischen gibt’s folkige Ruhepunkte. Die Zeiten der gemeinsamen Auftritte als Straßenmusiker sind lange her, sie haben sich ausgezahlt – Paul Wright und Tim Harrington verstehen sich sozusagen blind. Und sie beweisen viel Geschmack, so gibt auf der Folknummer „Spirit Cold“ ein feingesponnener Keyboardteppich dem Ganzen die richtige Würze. Thorsten Czarkowski

OZ

Mehr zum Thema

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

13.05.2017

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

16.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017

Pop aus Portugal? Tja, Nelly Furtado hat dort ihre Wurzeln. Aber sonst? Nun nimmt die portugiesische Band The Gift Anlauf, ganz Europa zu erobern.

18.05.2017

Mit One Direction füllte er weltweit große Hallen / Jetzt hat der Brite seine erste Soloplatte herausgebracht – sie klingt reif und nachdenklich

18.05.2017

Auf ihrem selbstbetitelten achten Studioalbum wagt sich Helene Fischer zaghaft an neue musikalische Ufer. Vielseitig ist die Liste der Autoren und Komponisten.

18.05.2017
Anzeige