Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik US-Musiker Matt Roberts mit 38 Jahren gestorben
Nachrichten Kultur Musik US-Musiker Matt Roberts mit 38 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 24.08.2016
Anzeige
Los Angeles

Der amerikanische Musiker Matt Roberts, Ex-Gitarrist der Rockband 3 Doors Down („Kryptonite“), ist tot. Wie sein Vater Darrell Roberts dem Sender CNN mitteilte, wurde der 38 Jahre alte Musiker am Samstag tot in einem Hotel im US-Staat Wisconsin aufgefunden.

Vater und Sohn waren gemeinsam unterwegs. Der Junior sollte dort bei einem Benefiz-Konzert auftreten.

Die Todesursache wird noch untersucht. Nach Angaben des Vaters litt Roberts unter Angstzuständen und war zeitweise von Medikamenten abhängig. Der Gitarrist war Mitte der 1990er Jahren Mitbegründer des Rocktrios 3 Doors Down, verließ die Band aber 2012 aus gesundheitlichen Gründen.

dpa

Die Countrymusikerin Miranda Lambert (32) hat einem Heiratsantrag angenommen, aber nur unter einer Bedingung: Der junge Mann muss 25 Jahre warten.

24.08.2016

Vorne der See, im Rücken die Alpen. Mit dem „Chiemsee Summer“ startet am Mittwoch eines des schönsten Festivals Deutschlands. Auf der Bühne: The Prodigy, Limp Bizkit oder Die Fantastischen Vier. Dahinter: verstärkte Polizeipräsenz.

26.08.2016

Zu den Höhepunkten des 10. Dockville-Festivals in Hamburg gehörten die Auftritte von Bastille, Milky Chance und OK Kid. Für das nächste Jahr haben die Planungen bereits begonnen.

24.08.2016
Anzeige