Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik WOLVERINE Machina Viva (Sensory Records/Alive)
Nachrichten Kultur Musik WOLVERINE Machina Viva (Sensory Records/Alive)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.08.2016

Die schwedische Band Wolverine kommt eigentlich aus dem Metal-Lager, hat sich aber seit der Gründung 1995 immer mehr in Richtung Progressive Rock entwickelt. So ist auch das neue Werk „Machina Viva“

zu verstehen, das Ende des vergangenen Jahres aufgenommen wurde. Die Großen der Branche wie Dream Theater oder Porcupine Tree haben offenbar ein bisschen als Vorbilder gedient. Eine melancholische Grundstimmung ist hier zu spüren, auch verstärkt durch sparsam, aber wirkungsvoll eingesetzte Keyboards. Manchmal schalten die Mannen von Wolverine in den romantischen Modus – „Pile of Ash“ ist zum Beispiel ein schönes atmosphörisches Stück, das hier in gleich zwei Versionen vorliegt, eine mit mit Gitarre und eine mit Cello. So ist „Machina Viva“ ein in Teilen auch atmosphärischen Werk der fünf Schweden, das mit seiner etwas dunklen Stimmung den Hörer in den Bann zieht.

Thorsten Czarkowski

Die Neuerscheinungen im kommenden Herbst entschädigen für eine spürbare Sommer-Flaute. Die Beginner veröffentlichen am 28. August ihr neues Album. DJ Mad, Denyo und Eizi Eiz sind zurück.

04.08.2016

Vor zwei Jahren startete diese Band aus Karlsruhe die Arbeit an diesem Album – und das mit hohen Ansprüchen. Run Liberty Run sind vier junge Musiker, die hier mit großer Attitüde auftreten.

04.08.2016

Der Liedermacher hat sein 14. Album „Come on – Live im Lido“ herausgebracht / Dem OZelot sagt er, warum er für mehr Lockerheit im Leben plädiert

04.08.2016
Anzeige