Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Musikalisch, mystisch, bunt: Schloss startet in Hochsaison
Nachrichten Kultur Musikalisch, mystisch, bunt: Schloss startet in Hochsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 27.08.2018
Das Barockschloss in Griebenow bietet ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Quelle: Anja Krüger
Griebenow

Konzerte, Lichterfest, eine Ausstellung der besonderen Art, eine neue Veranstaltungsreihe und viele Ideen für weitere Veranstaltungen: Der Sommer schleicht sich allmählich, für die Aktiven des Vereins Barockschloss zu Griebenow als Inhaber des denkmalgeschützten Schwedenbaus in Nordvorpommern ist das genau die richtige Zeit, in die Veranstaltungshochsaison zu starten.

Kontakt: 03 83 32 / 8 03 46

Alle Veranstaltungen: www.schloss-griebenow.de

„Wichtig ist uns bei der Planung von Veranstaltungen, Jung und Alt etwas zu bieten, etwas für die ganze Familie, aber natürlich wird auch Klassisches nicht zu kurz kommen“, sagt Vereinsvorsitzender Uwe Schwarz (56). Ihre Vielseitigkeit stellen sie bereits im September unter Beweis, wenn sie zum Lichterfest, Tanznachmittag und Herbstmarkt einladen.

Schloss in anderem Licht

Federführend bei der Organisation des Lichterfestes am 8. September ist Doreen Förster (43). Und sie hat sich in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Feuerwehrkameradschaft Griebenow eine Menge einfallen lassen. „Park, Schloss und auch die Nebengebäude werden in einem ganz besonderen Licht erscheinen“, macht sie neugierig. Von Strahlern bis hin zu Fackeln, teilweise bunt, aber auch gewöhnlich weiß – die Lichtspiele werden ganz unterschiedlich sein. Nur ein paar Beispiele verrät sie: „Am Eiskeller wird es mystisch – mit Nebel und Licht. Und aus dem Turm des Schlosses wird farbiger Rauch steigen, auf dem Teich wird ein Boot fahren“, erzählt sie. „Was das Technische betrifft, können wir bei der Umsetzung unserer Idee auf die Unterstützung von Elektromeister Siegfried Noack aus Kandelin setzen“, berichtet Doreen Förster. Musikalisch wird der Lichterabend, der um 18 Uhr beginnt, von einem DJ begleitet und Schüler der Grundschule Süderholz haben ein kleines passendes Programm zusammengestellt.

Erster Tanznachmittag am 2. September

Bereits am Wochenende zuvor, am Nachmittag des 2. September, lädt der Verein zum Tanznachmittag. „Dieser soll fester Bestandteil unseres Veranstaltungskalenders werden“, erzählt Uwe Schwarz. Bei der ersten Auflage spielt Keyboarder Manolito aus Rostock für die Gäste alles, was es an tanzbarer Musik gibt – von Walzer bis zu Discofox.

Vielseitige Ausstellungen

Ausstellungstechnisch – noch werden in dem Schloss Zeichnungen des bundesweit bekannten Cartoonisten Wolf-Rüdiger Marunde sowie Malereien und Grafiken von Loraine Rexin und Fotos von Walter Scholz’ Gambia-Reisen gezeigt – arbeiten die Mitglieder des Vereins derzeit an einer hauseigenen Ausstellung. „Eine Filmplakatausstellung, unter anderem mit Originalplakaten und Kinoheften“, berichtet Doreen Förster.

Schloss bietet nicht nur Kulturelles

Doch nicht nur als kulturelles Haus soll das Schloss wahrgenommen werden, wünschen sich Uwe Schwarz und sein Team. „Das Haus hat so viel Potenzial. Auch Seminare und Workshops sind beispielsweise möglich“, sagt er. Familienfeiern von kleiner bis großer Gesellschaft, egal welcher Art, „was gewünscht wird, versuchen wir, möglich zu machen“, wirbt Doreen Förster.

Offenes Haus trotz bevorstehender Sanierungsmaßnahmen

Einige Leute mögen die bevorstehenden Sanierungsarbeiten abschrecken, dafür gibt es aber keinen Grund, versichern Uwe Schwarz und Doreen Förster. „Egal was baulich passiert, wir als Verein werden immer vor Ort und das Haus immer offen sein“, betont Doreen Förster. Und deshalb seien sie auch schon bei der Planung für das kommende Jahr. „Wir nehmen gern Vorschläge von unseren Besuchern an, was wir im Veranstaltungskalender aufnehmen sollten. Schön ist es auch, wenn Künstler auf uns zukommen. weil sie gern in unserem Haus auftreten wollen“, sagt Uwe Schwarz. Die Zusammenarbeit mit dem Liedermacher Gerhard Däblitz aus Grimmen beispielsweise sei so entstanden. Geplant werde nun ein Konzert. „Ein Konzert mit heiteren Liedern, geschrieben mit spitzer Feder, Fantasie, Ernst und Humor. Und gesungen zur Gitarre“, verspricht Schwarz.

Café ist täglich geöffnet

Aber auch, wenn der Verein gerade nicht zu einer Veranstaltung einlädt, lohnt sich ein Besuch. Sei es, um im weitläufigen Park spazieren zu gehen, oder um sich ein Stück hausgemachte Torte und einen Kaffee dazu zu gönnen. Denn das Café hat täglich geöffnet.

Krüger Anja

„Der Abgrund in dir“ erzählt von einer jungen Frau in Angstzuständen. Im letzten Drittel verwandelt Dennis Lehane seine Charakterstudie (erscheint am 29. August) in einen Thriller.

27.08.2018

Fetthaltige Hautcremes haben feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Wegen verschiedener Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren eignen sich Kosmetika mit Sheabutter daher besonders gut zur Haut- und Haarpflege.

27.08.2018

Die letzte Vorstellung des bekannten Rudi-Strahl-Stücks in der Fassung der Vorpommerschen Landesbühne auf der Wolgaster Schlossinsel wurde noch einmal frenetisch gefeiert. Im nächsten Jahr geht's weiter.

27.08.2018