Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Musikstadt Wien ist Schwerpunkt des Festspielfrühlings Rügen

Rügen/Schwerin Musikstadt Wien ist Schwerpunkt des Festspielfrühlings Rügen

Der vierte Festspielfrühling Rügen feiert im März mit Kaffeehausmusik, Chorwerken und Walzerklängen die Musikstadt Wien. Auf dem Programm des Festivals der Festspiele MV stehen vom 13.

Rügen. Der vierte Festspielfrühling Rügen feiert im März mit Kaffeehausmusik, Chorwerken und Walzerklängen die Musikstadt Wien. Auf dem Programm des Festivals der Festspiele MV stehen vom 13. bis 22. März 20 Konzerte und Vorträge, teilten die Festspiele in Schwerin mit. Die künstlerische Leitung liegt beim Fauré Quartett.

Die Veranstaltungen lockten in die schönsten Orte der Ostseeinsel, darunter den Marstall und das Theater Putbus, die Seebrücke Sellin und das Jagdschloss Granitz. 22 Künstler und Ensembles mit rund 70 Mitwirkenden werden sich der Stadt Wien als bedeutender Entstehungsort klassischer Musik widmen. Mit dabei sind der Klarinettist Matthias Schorn, der Pianist Martin Helmchen, Schauspieler vom Wiener Burgtheater, die Wiener Sängerknaben sowie Tänzer des Wiener Staatsballetts. Eröffnet wird der Festspielfrühling am 13. März im Marstall Putbus.

• Internet: www.festspiele.de

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.