Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Nachdenkliche Komödie: „Frühstück bei Monsieur Henri“

Berlin Nachdenkliche Komödie: „Frühstück bei Monsieur Henri“

Die unsichere junge Studentin Constance zieht nach Paris. Sie will der Bevormundung des Vater und der Tristesse der französischen Kleinstadt entkommen.

Berlin. Die unsichere junge Studentin Constance zieht nach Paris. Sie will der Bevormundung des Vater und der Tristesse der französischen Kleinstadt entkommen.

Constance findet ein Zimmer bei dem mürrischen alten Einsiedler Henri, soll aber als Gegenzug für das mietfreie Wohnen Henris Sohn Paul verführen. Zerrissen zwischen ihren Gewissensbissen und ihrem leeren Bankkonto lässt sie sich auf den Deal ein.

Doch der Charme der jungen Studentin wirkt nicht nur auf Paul, sondern auch auf den vom Leben enttäuschten Henri. Sie bringt Henris kalte Fassade zum bröckeln - und er verhilft der jungen Constance, an sich zu glauben und ihre Liebe zur Musik wiederzuentdecken.

Regisseur und Drehbuchautor Ivan Calberac bringt mit „Frühstück bei Monsieur Henri“ sein erfolgreiches Theaterstück auf die große Leinwand.

Frühstück bei Monsieur Henri, Frankreich 2015, 98 Min., FSK ab 0, von Ivan Calberac, mit Claude Brasseur, Guillaume de Tonquedec, Noémie Schmidt

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Los Angeles

Julia Roberts, Jennifer Aniston und Sarah Jessica Parker standen bei Garry Marshall Schlange. Mit den größten Stars inszenierte er Hollywoods erfolgreichste Komödien. Nun ist der „Pretty Woman“-Regisseur mit 81 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.