Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Nasse Schuhe nicht neben oder auf Heizung trocknen

Tipps für den Winter Nasse Schuhe nicht neben oder auf Heizung trocknen

Wer bei Schnee und Regen nasse Füße bekommt, will das entsprechende Schuhwerk so schnell wie möglich wieder trocknen. Doch langsamere Methoden eignen sich besser für die Schuhpflege.

Voriger Artikel
Abenteuer mit Sibylle
Nächster Artikel
Buntes Programm zur Ausstellung „Sibylle“

Wer lang etwas von seinen Winterstiefeln haben möchte, sollte sie nicht auf der Heizung trocknen.

Quelle: Franziska Gabbert

Berlin. Nasse Schuhe lassen sich im Winter kaum vermeiden. Doch zum schnellen Trocknen sollte man sie nicht auf die Heizung oder in die Nähe eines Ofens stellen, erklärt Claudia Schulz vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie in Berlin.

Das würde das Material mit der Zeit schädigen. Leder wird etwa brüchig, wenn es zu schnell trocknet. Besser ist es, die lose Innensohle zum Trocknen herauszuholen und Zeitungspapier in den Schuh zu stopfen. Es nimmt Feuchtigkeit auf - und das beschleunigt das Trocknen zumindest etwas. Das Papier wird immer wieder gewechselt, bis der Schuh trocken ist.

Gegen Nässe schützt ein Imprägniermittel. Neu gekaufte Modelle sollten gleich einsprüht werden. Bei Regen- und Schneewetter wird der Schutz am besten vor jedem dritten Tragen erneuert.

Gerade von den dicken Winterschuhen haben die meisten Menschen nur wenige Paar. Doch man sollte so viel wie möglich abwechseln, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Schulz rät sogar dazu, Schuhe für einen Tag zu tragen und sie dann zwei Tage auszulüften. Denn auch ohne extra Nässe durch Regen, Schnee und Tauwetter nehmen die Schuhe täglich mindestens ein Schnapsglas Feuchtigkeit auf. Das muss wegtrocknen können.

Schulz rät, die Schuhe in der Pause in einen Schuhspanner zu geben. Lederschuhe werden am besten noch aufgespannt, wenn sie noch warm vom Tragen sind. Denn trockenes Leder kann bei Überdehnung reißen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Angenehmer Duft
Parfüm sollte man am besten von oben nach unten auftragen.

Parfüm sorgt für einen angenehmen Geruch. Um einen besonders guten Effekt zu erzeugen, muss man jedoch auf ganz bestimmte Details achten. Eine große Rolle spielt dabei die sogenannte Duftstraße.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.