Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Nerudas Leichnam wird zum vierten Mal beerdigt
Nachrichten Kultur Nerudas Leichnam wird zum vierten Mal beerdigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 25.04.2016
Santiago de Chile

Mit einer öffentlichen Zeremonie wird heute die vierte Bestattung des Leichnams des 1973 verstorbenen Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda eingeleitet. Die Überreste waren 2013 exhumiert worden, um die bisher unklare Todesursache zu klären. Der Kommunist starb am 23. September 1973, zwölf Tage nach dem Putsch von Augusto Pinochet gegen Salvador Allende. Der Freund des Sozialisten Allende hatte eine Ausreise ins Exil nach Mexiko geplant. Es gab den Verdacht, dass er vergiftet worden sein könnte.

dpa

Mehr zum Thema

Shakespeare ist überall. 120 Millionen Google-Treffer. Dabei rätselhaft, dass es eine Freude ist. Hat er seine Dramen selbst geschrieben? „Seins oder nicht seins?“, witzelten deutsche Schüler.

21.04.2016

Überlegungen werden laut, das Haus „Ithaka“ in der Fritz-Reuter-Straße umzubauen.

23.04.2016

Quelle: Spiegel

23.04.2016

Rocklegende Bruce Springsteen hat seinem gestorbenen Kollegen Prince mit einem bewegenden Auftritt Tribut gezollt.

25.04.2016

Jeannine Rafoth und Heidrun Klimmey zeigen und verkaufen Segelbilder und Druckgrafiken

25.04.2016

Ein besonderes Konzert „Karat meets Classic“ begeistert 2100 Besucher in der Stadthalle

25.04.2016