Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Nerve“: Actionreicher und ästhetischer Nervenkitzel
Nachrichten Kultur „Nerve“: Actionreicher und ästhetischer Nervenkitzel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 12.09.2016
Anzeige
Berlin

Um es ihrer Freundin Sydney (Emily Meade) endlich zu zeigen, wird die bildhübsche und immer vernünftige Vee (Emma Roberts) von einem Watcher zum Player in dem Online-Spiel Nerve.

Zunächst muss sie für ihre erste Challenge nur fünf Sekunden einen Fremden küssen. Doch nach und nach werden die Mutproben immer wahnwitziger und immer gefährlicher, dafür die Belohnungen und die Zahl der Zuschauer immer höher. Als Vee aussteigen will, muss sie feststellen, dass das Spiel längst von ihr und ihrem Leben Besitz ergriffen hat.

Nur der Sieg kann ihr sowie ihrem Partner und Lover Ian (Dave Franco) beides zurückgeben. Die „Paranormal Activity“-Regisseure Henry Joost und Ariel Schulman inszenieren den Thriller in kühler Ästhetik. Und ebenso wie die Jugendlichen kann sich irgendwann auch der Zuschauer dem Sog von „Nerve“ nicht mehr entziehen.

Nerve, USA 2016, 96 Min., FSK ab 12, von Henry Joost und Ariel Schulman, mit Emma Roberts, Dave Franco, Juliette Lewis, Emily Meade, Miles Heizer

dpa

Mehr zum Thema

Filme über das Attentat auf John F. Kennedy gibt es einige. Doch wie erlebte seine Frau diese Tragödie? Ein Drama mit Natalie Portman will das nun beantworten - Ovationen beim Filmfest Venedig.

08.09.2016

Der Western „The Magnificent Seven“ hat das Toronto International Film Festival eröffnet. Zehn Tage lang werden 397 Filme, darunter 36 deutsche Produktionen, gezeigt.

10.09.2016

20 Beiträge hatten um die Preise beim Filmfest Venedig konkurriert. Die höchste Auszeichnung geht nun an ein philippinisches Drama. Auch eine junge Deutsche triumphiert.

11.09.2016

Buchpremiere in Hamburg: Cornelia Funke präsentiert ihren Fantasyroman „Die Feder eines Greifs“. Das Werk ist die Fortsetzung ihres internationalen Bestsellers „Drachenreiter“.

06.09.2016

Unterhemden: Aus der Mode gekommen und eigentlich von gestern? Keineswegs! Die neuen Modelle passen sich vor allem Hemd-Trägern an und setzten mit ihrem Schnitt neue Trends.

27.09.2016

Gabriela Beck-Schäfer zeigt in der Heringsdorfer Villa Irmgard ihre erste große Ausstellung in den Usedomer Kaiserbädern

05.09.2016
Anzeige