Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Netzkultur im tiefen Wandel

Netzkultur im tiefen Wandel

Berlin: Digitalfestival Transmediale beginnt heute zu Hassrede und Ideologien

Voriger Artikel
„Maze Runner 3“ – Lang lebe das Individuum!
Nächster Artikel
„Wettermacher“ Gerd Nefzer hofft auf den Oscar

Im Haus der Kulturen der Welt wurde das Festivalprogramm vorgestellt.

Quelle: Foto: Renate Grimming/dpa

Berlin . Hassrede und rassistische Meinungen stoßen im Internet zunehmend auf einen fruchtbaren Boden, die einst freiheitliche Netzkultur ist in tiefgreifendem Wandel begriffen. Welche Wege gibt es, sich dieser Entwicklung entgegenzustellen? Diese Frage stellt das Digitalfestival Transmediale in diesem Jahr in den Mittelpunkt seiner Schau.

Hassrede und Ideologien der politisch Rechten hätten einen neuen Typ des öffentlichen Diskurses geschaffen, von dem sich viele westliche Demokratien herausgefordert fühlten, sagte Kristoffer Gansing, Künstlerischer Leiter der Transmediale. Mit Konferenzen, Filmen, Workshops, Performances und Lesungen will die 31. Ausgabe des Festivals eine Bestandsaufnahme der aktuellen Lage

präsentieren.

2018 liegt der Fokus auf Aspekten, die zu den extremen politischen, ökonomischen und kulturellen Gräben unserer Gegenwart beigetragen haben. Möglichkeiten, wie man sich dem „digitalen Populismus, der reaktionären Wende der Netzkultur und neuen Kulturkämpfen“ widersetzen könnte, sollen gezeigt werden. Unter dem Titel „face value“ (etwa „Nennbetrag“ oder „Nominalwert“) möchte das Festival die Tendenz hinterfragen, Dinge quasi „für bare Münze“ zu nehmen, wie es im öffentlichen Diskurs im Netz schon als normal gelte. Offiziell wird die Transmediale heute im Haus der Kulturen der Welt in Berlin eröffnet und läuft bis 4. Februar. Die Transmediale wird seit 2004 von der Kulturstiftung des Bundes gefördert.

Grimming

R.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.