Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur New Faces Awards für Lisa Vicari und Jonathan Berlin
Nachrichten Kultur New Faces Awards für Lisa Vicari und Jonathan Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 29.04.2018
Die Preisträger (l-r): Mia Spengler („Bester Debütfilm“), Jonathan Berlin („Bester Schauspieler“) und Lisa Vicari („Beste Schauspielerin“). Quelle: Jörg Carstensen
Berlin

Sie sind Anfang 20 und preiswürdig: Die Schauspieler Lisa Vicari und Jonathan Berlin sind mit dem New Faces Award als besonders gute Nachwuchsstars im Film ausgezeichnet worden.

Die 21-jährige Vicari wurde von der Zeitschrift „Bunte“ für ihre Rolle in dem Kino-Thriller „Luna“ als beste Nachwuchsschauspielerin geehrt. Die Münchnerin, die in Berlin lebt, spielte auch in der Netflix-Serie „Dark“. Die Jury lobte, sie agiere mit Klarheit und viel Herz.

Jonathan Berlin, 24 und geboren in Ulm, überzeugte in dem ARD-Film „Die Freibadclique“, einer Geschichte über das Erwachsenwerden im Zweiten Weltkrieg. Er erhielt am Donnerstag in Berlin den Preis als bester Nachwuchsschauspieler.

Die Regisseurin Mia Spengler gewann mit „Back for Good“ in der Kategorie Bester Debütfilm. Ihre Abschlussarbeit der Filmakademie Baden-Württemberg soll am 31. Mai in die Kinos kommen.

Seit bald 20 Jahren ehrt die „Bunte“ Talente aus Filmschauspiel und Regie mit dem New Faces Award. Die Gala findet einen Tag vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises Lola statt. Zur Feier geladen waren diesmal rund 600 Gäste in den Club „Spindler & Klatt“.

Der Sonderpreis der New-Faces-Jury ging an die Romanverfilmung „Das schweigende Klassenzimmer“. Das Drama von Lars Kraume war auch für „Lolas“ als bester Spielfilm und für das beste Drehbuch nominiert. Der Film basiert auf der wahren Geschichte einer ostdeutschen Abiturklasse Mitte der 50er Jahre.

dpa

Mehr zum Thema

Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene Schauspielerin gilt eigentlich als „Teil der Familie“.

27.04.2018

Anthony Hopkins hat Twitter für sich entdeckt. Mit amüsanten Folgen.

27.04.2018

„Once Upon a Time in Hollywood“: Der „Pulp Fiction“-Regisseur hat seinen neuen Film prominent besetzt. Neben Leonardo DiCaprio ist auch Brad Pitt an Bord. Die Geschichte spielt 1969.

29.04.2018

Während der Alte Markt in Stralsund tausende Touristen anzieht, ist der Neue Markt ein grauer Parkplatz, an dem es niemanden lange hält. Das soll sich nun ändern, unter anderem soll der Verkehr komplett verbannt werden.

27.04.2018

Mehr Veranstaltungen, mehr Besucher und künftig auch noch Experimente mit neuen Veranstaltungen: Das Theater will neue Wege gehen.

27.04.2018

Zinnowitz’ Bürgermeister schenkt dem Theater-Chef Präsentkorb zum „Abschied“ / Dabei hört der noch gar nicht auf

02.05.2018