Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur New Yorker MoMA würdigt Pedro Almodóvar mit Retrospektive
Nachrichten Kultur New Yorker MoMA würdigt Pedro Almodóvar mit Retrospektive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 16.08.2016
Anzeige
New York

Das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) würdigt den spanischen Star-Regisseur Pedro Almodóvar (66) mit einer großen Retrospektive. Ab Ende November würden rund drei Wochen lang 20 Filme des Oscarpreisträgers gezeigt, teilte das Museum in Manhattan am Montag mit.

Darunter sind „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“, „Alles über meine Mutter“, „Sprich mit ihr“, „La mala educación - Schlechte Erziehung“ und das neue Werk „Julieta“.

Im vergangenen Jahr hatte das MoMA dem deutschen Regisseur Wim Wenders eine Retrospektive gewidmet.

dpa

Mehr zum Thema

Die US-Schauspielerin Julia Roberts (48) hat abseits ihrer erfolgreichen Filmkarriere ein sehr bodenständiges Hobby: Handarbeit.

13.08.2016

Der Schauspieler Viggo Mortensen („Herr der Ringe“) fürchtet sich nicht vor der Wildnis.

15.08.2016

Hamburg (dpa) – Emma Schweiger (13), die im neuen Kino-Film „Conni & Co“ die Hauptrolle spielt, wünscht sich eine Pause vom Filmen.

16.08.2016

Während das Geschäft mit Musik-Streaming schnell wächst, schießt ich die Branche auf Googles Videoplattform YouTube ein, bei der man viele Songs kostenlos hören kann. Der Konzern verweist auf sein System, mit dem Inhalte erkannt und zum Geldverdienen genutzt werden können.

23.08.2016

Ohne Sneaker geht nichts. Viele Modelle zeigt die derzeitige Schuhmode. Und dabei muss es nicht einmal ein neuer Schuh sein.

27.09.2016

Am Anfang lässt sich der Babybauch noch in den normalen Outfits unterbringen, doch irgendwann muss spezielle Schwangerschaftsmode her. Statt weit geschnittenen Walle-Kleidern ist seit einigen Jahren figurbetonte Umstandsmode im Trend. Viel braucht es eigentlich nicht.

13.09.2016
Anzeige