Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Nina Brandhoff spricht über sexuelle Belästigung
Nachrichten Kultur Nina Brandhoff spricht über sexuelle Belästigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 19.10.2017
Die Schauspielerin Nina Brandhoff berichtet vom Zustand hinter den Kulissen der deutschen Filmbranche. Quelle: Felix Hörhager
Anzeige
Berlin

Zuschauer kennen sie aus Auftritten in Serien wie „Um Himmels Willen“ oder „Die Rosenheim-Cops“: Nach dem Skandal um den US-Produzenten Harvey Weinstein hat die deutsche Schauspielerin Nina Brandhoff (43) das Ausmaß von sexueller Belästigung in der hiesigen Filmbranche deutlich gemacht.

Sie schätze die meisten ihrer Kollegen sehr, „aber leider gibt es auch welche, die ihren Status als Hauptdarsteller ausnutzen“, sagte die Berlinerin laut „Spiegel Online“. Einer habe ihr während einer Drehpause das T-Shirt hochgezogen, um drunter zu schauen. „Einer anderen Schauspielerin steckte er einfach seine Zunge ins Ohr. Er belästigt fast jede Frau am Set. Alle bekommen es mit. Aber keiner sagt etwas, dazu ist er für die Serie zu wichtig.“

Erst vor Kurzem habe Brandhoff von einem Regisseur, der ihr eine Rolle in Aussicht gestellt habe, den Satz zu hören bekommen: „Ich würde jetzt gern deine Brüste aus deinem Ausschnitt holen und daran herumspielen.“ Bei „Spiegel Online“ haben sich dem Bericht zufolge Dutzende Frauen gemeldet, die Ähnliches erlebt haben, aber nicht mit Namen darüber sprechen wollten.

dpa

Mehr zum Thema

In der Affäre um Oscar-Preisträger Harvey Weinstein sind alle Dämme gebrochen. Innerhalb von zehn Tagen wurde einer der mächtigsten Männer Hollywoods zu einem Symbol für Sexismus und Machtmissbrauch in der Filmindustrie. Und die Vorwürfe reißen nicht ab.

15.10.2017

Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.

17.10.2017

Die Justiz in Los Angeles ermutigt mutmaßliche Opfer von Starproduzent Harvey Weinstein, nicht länger zu schweigen.

18.10.2017

Manet ist bekannt als Vater der Impressionisten. Doch der berühmte malende Freigeist hatte auch eine politische Botschaft.

19.10.2017

Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung gezeigt.

19.10.2017

Die französische Filmschauspielerin Danielle Darrieux ist tot. Sie starb bereits am Dienstag im Alter von 100 Jahren, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf ihren Lebensgefährten berichtet.

19.10.2017
Anzeige