Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Norton, Keaton & Co.: Der "Birdman" und seine Promischar
Nachrichten Kultur Norton, Keaton & Co.: Der "Birdman" und seine Promischar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2013
Edward Norton, der zuletzt in "Das Bourne Vermächtnis" (auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich) mitspielte, übernimmt eine wichtige Nebenrolle in "Birdman". Quelle: Universal Pictures / Mary Cybulski
Anzeige

Die Zahl der namhaften Schauspieler, die an die Komödientauglichkeit des mexikanischen Regisseurs Alejandro González Iñárritu glauben, steigt und steigt: Nach Michael Keaton, Emma Stone, Zach Galifianakis und Naomi Watts sagten nun "Deadline" zufolge noch Edward Norton und Andrea Riseborough für Rollen in "Birdman" zu. Der Film soll sich um einen Schauspieler (Keaton, früher selbst "Batman"-Darsteller) drehen, der einst als Superheldendarsteller berühmt wurde und nun mit einem Broadwaystück ins Rampenlicht zurückkehren will - was allerdings an seinem egozentrischen Hauptdarsteller (Norton) scheitern könnte. Regisseur Iñárritu machte sich international vor allem durch seine tragischen Filme einen Namen: "21 Gramm" (2003, mit Naomi Watts) und "Biutiful" (2010) wurden für je zwei Oscars nominiert, "Babel" erhielt 2007 einen von sieben möglichen Academy Awards.

teleschau

Schon schien Dieter Pfaff den Krebs überwunden, ihn zumindest im Griff zu haben. Mitte Februar kündigte er hoffnungsvoll an, für neue Episoden seiner TV-Serie „Der Dicke“ wieder vor der Kamera zu stehen.

07.03.2013

Israel steht in diesem Jahr als Partnerland auf der internationalen Musikfachmesse „jazzahead!“ im Mittelpunkt.startet in Bremen deshalb am 25. April das begleitende Festival, wie Projektleiterin Sybille Kornitschky gestern sagte.

07.03.2013

Oscar-Preisträger und Komponist Tan Dun hat zum Wagnerjubiläum in Leipzig ein Musikstück geschrieben, teilte der MDR gestern mit. Das Werk soll im Mai in der Arena Leipzig uraufgeführt werden.

07.03.2013
Anzeige