Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Nur Fliegen ist schöner“: Der Traum von Freiheit
Nachrichten Kultur „Nur Fliegen ist schöner“: Der Traum von Freiheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 23.05.2016
Anzeige

Berlin (dpa) – Michel ist fünfzig. Er ist verheiratet, die Kinder sind aus dem Haus und als Grafikdesigner verbringt er seinen Arbeitstag vor dem Computer. Eine Routine, die ihm allmählich auf die Nerven geht. Eines Tages sieht Michel Fotos eines Kajaks, dessen Rumpf ihn an ein Flugzeug erinnert.

Der Traum von Freiheit und Abenteuer wird in ihm wach. Michel bestellt das Kajak und wird zum begeisterten Paddler. Eines Tages bricht er zu einer Fahrt auf, auf der er Laëtitia, die Wirtin eines Ausfluglokals, und eine junge Kellnerin kennenlernt.

Mit „Nur Fliegen ist schöner“ hat der französische Regisseur Bruno Podalydès („Das Geheimnis des gelben Zimmers“) seine Komödie über das Ausbrechen aus dem Alltag mit den beiden französischen Schauspielerinnen Sandrine Kiberlaine und Agnès Jaoui besetzt.

(Nur Fliegen ist schöner, Frankreich 2015, 105 Min., FSK ab 0, von Bruno Podalydès, mit Bruno Podalydès, Sandrine Kiberlaine, Agnès Jaoui)

Mehr zum Thema

Iggy Pop kommt für einen Film über die Stooges und erzählt von seinem gesunden Lebenswandel. Im Wettbewerb beim Filmfestival in Cannes sind dagegen düstere Themen zu sehen.

20.05.2016

Die deutsche Tragikomödie „Toni Erdmann“ steht in der Gunst der Kritiker weit oben. Vielleicht reicht es am Ende aber doch nicht für die Goldene Palme. Immerhin gibt es starke Konkurrenz.

22.05.2016

Das Drama „Juste la fin du monde“ (Nur das Ende der Welt) handelt von einem Schriftsteller, der sterben wird. Es beruht auf einem Theaterstück, das dem frankokanadischen Filmemacher Xavier Dolan überhaupt nicht gefiel. Ein Interview.

22.05.2016

Layla ist recht gut in der Schule und steht kurz davor, von der Highschool aufs College zu wechseln. Doch dann erfährt sie, dass sie schwanger ist.

23.05.2016
Leserbriefe Jamie-Lee: „Ich muss jetzt stark sein“ - Kopf hoch!

Alfred Koch aus Tutow

16.05.2016

Lief der Sonnabend eher verhalten, zog es am Sonntag viele Menschen zu den verschiedensten Künstlern der Region (Vorpommern-Rügen).

15.05.2016
Anzeige