Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Oktoberfest startet mit halb so vielen Besuchern

München Oktoberfest startet mit halb so vielen Besuchern

Rund eine halbe Million Menschen haben bei Regen und kühlen Temperaturen am ersten Wochenende das Münchner Oktoberfest besucht. Das waren halb so viele wie im Vorjahr.

München. Rund eine halbe Million Menschen haben bei Regen und kühlen Temperaturen am ersten Wochenende das Münchner Oktoberfest besucht. Das waren halb so viele wie im Vorjahr. „Die Stimmung in den Festhallen war ausgesprochen gut“, hieß es von der Festleitung. Offenbar schmeckte bei den Temperaturen deftige Kost besonders: Die Besucher verspeisten neun Ochsen, nur einen weniger als am ersten Wiesn-Wochenende 2015. In die Schaustellerstraße kamen nur wetterfest Gekleidete, Hüte, Schirme und Ponchos waren die Renner bei den Souvenirverkäufern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mehr Kameras, mehr Beamte

Die Sorge vor Anschlägen erreicht das größte Volksfest der Welt: In München stellt die Polizei das Sicherheitskonzept für die diesjährige Wiesn vor. Gäste müssen mit Einschränkungen rechnen.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.