Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Opernwelt trauert um Sopranistin Daniela Dessi
Nachrichten Kultur Opernwelt trauert um Sopranistin Daniela Dessi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.08.2016

. Die italienische Sopranistin Daniela Dessi ist mit 59 Jahren gestorben. Sie sei am Samstagabend an einer „kurzen, schrecklichen und unbegreifbaren“ Krankheit in Brescia gestorben, sagte ihr Lebensgefährte, der italienische Tenor Fabio Armiliato, der Nachrichtenagentur Ansa. „Die größte Opernsängerin der letzten zwanzig Jahre ist von uns gegangen.“ Armiliato war seit gut 20 Jahren mit der Sängerin liiert.

Dessi wurde in Genua geboren, sie lebte am Gardasee. Ihre Karriere hatte die Künstlerin im Jahr 1980 begonnen. Sie hatte Engagements an den größten und wichtigsten Theatern der Welt, darunter an der Mailänder Scala und an der Metropolitan Opera in New York und an der deutschen Oper Berlin. Ihr Opern-Repertoire reichte von Rossini über Mozart, Verdi und Puccini.

Zudem arbeitete sie mit Dirigenten wie Claudio Abbado, Lorin Maazel, Zubin Mehta und Riccardo Muti zusammen.

OZ

Stimmungsvolle Aufführung mit außergewöhnlicher Musik am Gutshaus in Dönkendorf

22.08.2016

Das Schleswig-Holstein Musikfestival ließ grüßen – und schickte am vergangenen Freitag das Ensemble The Philharmonics zu den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern nach ...

22.08.2016

Drei Tage lang gab es im Ostseebad Musik, Tanz und viel Spaß

22.08.2016
Anzeige