Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Oscar-Preisträger J.K. Simmons stößt zu „Justice League“
Nachrichten Kultur Oscar-Preisträger J.K. Simmons stößt zu „Justice League“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 16.03.2016
Anzeige
Los Angeles

Das Superhelden-Team in „Justice League“ bekommt Zuwachs: Oscar-Preisträger J.K. Simmons (61, „Whiplash“, „Spider-Man“) wird die Rolle des Polizisten Commissioner Gordon übernehmen, wie der „Hollywood Reporter“ berichtet.

In der Superhelden-Story der DC Comics kämpfen unter anderem Superman (Henry Cavill), Batman (Ben Affleck) und Wonder Woman (Gal Gadot) gegen das Böse. US-Filmemacher Zack Snyder (50) übernimmt die Regie. Ab April sollen zwei Folgen gedreht werden, die das Studio Warner Bros. dann im November 2017 und im Juni 2019 auf die Leinwand bringen will. In Christopher Nolans „The Dark Knight Rises“ schlüpfte zuletzt Gary Oldman in die Rolle des Commissioner Gordon.

dpa

Schauspieler Uwe Ochsenknecht übernimmt in diesem Jahr eine Hauptrolle bei den Wormser Nibelungen-Festspielen. Das teilten die Festspiele am Mittwoch mit.

10.03.2016

Die amerikanische Sängerin, Tänzerin und TV-Schauspielerin Zendaya (19, „K.C. Undercover“, „Shake It Up - Tanzen ist alles“) soll in dem nächsten „Spider-Man“-Film mitspielen.

16.03.2016

Amanda Seyfried (30, „Ted 2“) hat den Zuschlag für die weibliche Hauptrolle in dem Sci-Fi-Thriller „Anon“ an der Seite von Clive Owen (51, „Children of Men“) bekommen.

16.03.2016
Anzeige