Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Paris zeigt Rodin-Jubiläumsschau
Nachrichten Kultur Paris zeigt Rodin-Jubiläumsschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.03.2017
Frankreichs Präsident Francois Hollande und Iris Cantor, Vorsitzende der Cantor Foundation, in der Rodin-Ausstellung. Quelle: Foto: Christian Hartmann/dpa
Paris

Von Antoine Bourdelle, Constantin Brâncusi, Pablo Picasso bis hin zu Georg Baselitz und Markus Lüpertz: Auguste Rodin (1840-1917) hat zahlreiche Künstler weltweit inspiriert. Sie haben sich an ihm gemessen und Anleihen an seine Ästhetik gemacht, wie die große Jubiläumsausstellung zu Rodins Todestag im Grand Palais zeigt. Der französische Bildhauer und Zeichner ist vor 100 Jahren gestorben.

Sein Werk sei so vielfältig und umfangreich, dass er mehrere Generationen beeinflusst habe, sagte Catherine Chevillot, die Kuratorin und Leiterin des Rodin-Museums in Paris. Gezeigt werden in der aktuellen Schau von heute an mehr als 200 Werke, darunter Skulpturen von Zeitgenossen wie Antoine Bourdelle und Wilhelm Lehmbruck sowie Plastiken von Georg Baselitz und Markus Lüpertz oder auch Werke von Henri Matisse, Alberto Giacometti, Joseph Beuys und Antony Gormley. Zuletzt hatte das Rodin-Museum in Paris das Verhältnis von Rodin und Anselm Kiefer beleuchtet.

Auguste Rodin gilt als Wegweiser der Moderne. Mit seinen Assemblagen, seiner Arbeit mit Stoff, Holz und Nägeln und dem Spiel mit dem Fragmentarischen hat er neue Maßstäbe gesetzt und nachhaltig die Kunstwelt beeinflusst. Rodin wurde am 12. November 1850 in Paris geboren, trat 1862 dem Orden Pères du Saint-Sacrement bei und unternahm später Studienreisen nach Brüssel und Italien, um dort das Werk Michelangelos zu entschlüsseln. 1883 lernte er Camille Claudel (1864-1943) kennen. Sie wurde zuerst seine Schülerin, später seine Geliebte. Rodin starb am 17. November 1917 in Meudon nahe Paris.

Die Werkschau in Paris läuft bis zum 31. Juli.

OZ

Mehr zum Thema

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

21.03.2017

In den Genuss des auf Rügen von den Festspielen MV veranstalteten Festspielfrühlings kommen auch Schüler. Musiker besuchen drei Inselschulen und spielen vor Schülern auf. Diese Auftritte sind das Ergebnis einer Kooperation der Festspiele mit der Initiative „„Rhapsody in School““.

22.03.2017

Mit dem ersten Höhepunkt eröffnet das Ostseeheilbad den Fotofrühling: Bunte Ansichten und überraschende Blickwinkel gibt’s unter dem Motto „fit for future“.

22.03.2017

Der bekannte chinesische Künstler und Dissident Ai Weiwei (59) kommt zu einem Gespräch über den Künstler Marcel Duchamp ins Staatliche Museum Schwerin.

22.03.2017
Anzeige