Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Paul Giamatti als Rap-Manager in „Straight Outta Compton“
Nachrichten Kultur Paul Giamatti als Rap-Manager in „Straight Outta Compton“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 27.08.2014
Paul Giamatti mimt als nächstes einen Musikmanager. Quelle: Warren Toda
Los Angeles

Paul Giamatti (47), der zuletzt als Sklavenhändler im Oscar-prämierten Drama „12 Years a Slave“ zu sehen war, soll nun den Manager einer Rap-Band in den 1980er Jahren spielen.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge mimt er Jerry Heller in „Straight Outta Compton“, Mitbegründer des Labels Ruthless Records zusammen mit dem Rapper Eazy-E und früherer Manager der Gangsta-Rap-Band N.W.A.

Das Biopic soll den Aufstieg der HipHop-Band erzählen, der zeitweise auch Dr. Dre und Ice Cube angehörten. Der Sänger Eazy-E starb 1995 an Aids. Der Film „Straight Outta Compton“ ist nach dem N.W.A.-Debütalbum aus dem Jahr 1988 benannt. Regisseur F. Gary Gray („Gesetz der Rache“, „The Italian Job“) will den Streifen im Sommer 2015 in die Kinos bringen.



dpa

Das romantische Drama „Age of Adaline“ mit Harrison Ford (72, „Ender's Game“) und Blake Lively (26, „Green Lantern“) soll anfang 2015 in den USA anlaufen. Das Studio Lionsgate habe den 23.

27.08.2014

Katie Aselton (35, „Cyrus“, „Jeff, der noch zu Hause lebt“) wird an der Seite von Oscar-Preisträger Matthew McConaughey (44, „Dallas Buyers Club“) in dem Selbstmorddrama „Sea of Trees“ mitspielen.

27.08.2014

Die Besetzung für das Indie-Drama „Michael“, mit James Franco (36) in der Rolle eines schwulen Predigers, wächst weiter an.

27.08.2014