Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Polizei beendet Besetzung der Berliner Volksbühne

Berlin Polizei beendet Besetzung der Berliner Volksbühne

Nach knapp einer Woche hat die Berliner Polizei die Besetzung der Volksbühne beendet. Beamte nahmen die Personalien von den noch verbliebenden rund 20 Besetzern auf und begleiteten sie vor das Theater.

Berlin. Nach knapp einer Woche hat die Berliner Polizei die Besetzung der Volksbühne beendet. Beamte nahmen die Personalien von den noch verbliebenden rund 20 Besetzern auf und begleiteten sie vor das Theater. Fünf Menschen wurden laut der Behörde hinausgetragen. Intendant Chris Dercon hatte die Besetzer wegen Hausfriedensbruchs angezeigt. Rund 100 Aktivisten hatten am vergangenen Freitag die Bühne am Rosa-Luxemburg-Platz besetzt und gegen den neuen Intendanten protestiert. Um Dercon und die zukünftige Ausrichtung der Volksbühne gibt es seit Monaten Streit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Volksbühne und BE
Stefanie Reinsperger als Grusche Vachnadze und Nico Holonics als Simon Chachawa in dem Brecht-Stück „Der kaukasische Kreidekreis“.

Alles nur Theater! Belagerungszustand an der Volksbühne. Premieren-Marathon am Berliner Ensemble. Die Hauptstadt erlebt ein kunstsinniges, kämpferisches Wochenende.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.