Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Produktion von "Die Bücherdiebin" beginnt
Nachrichten Kultur Produktion von "Die Bücherdiebin" beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.03.2013
Sophie Nélisse (rechts, mit Evelyne de la Chenelière in "Monsieur Lazhar", auf DVD erhältlich) spielt in "Die Bücherdiebin" Liesel Meminger. Quelle: Arsenal
Anzeige

Drehstart für "Die Bücherdiebin": Die Verfilmung von Markus Zusacks gleichnamigem Bestseller begann kürzlich in den Babelsberger Filmstudios. Weitere Drehorte sind Berlin und Görlitz - obwohl die Geschichte der kecken Liesel Meminger eigentlich in einem fiktiven Dorf nahe München angesiedelt ist. Liesel (gespielt von Newcomerin Sophie Nélisse) wird inmitten der Wirren des Zweiten Weltkriegs groß und lenkt sich mit dem Klauen und Lesen von Büchern ab. Oft schmökert sie gemeinsam mit einem jüdischen Flüchtling, den ihre Pflegeeltern (Geoffrey Rush und Emily Watson) in ihrem Keller verstecken. Am 13. Februar 2014 soll der Film, der auch als Berlinale-Beitrag angedacht ist, in die deutschen Kinos kommen.

teleschau

Helmut Hochmuth stellt Buch über die „Hinterherläufer“ vor.

12.03.2013

Beklemmende Premiere von Dennis Kellys „Nach dem Ende“ in Greifswald.

12.03.2013

Aus Protest gegen Entlassungen haben am Montag in Athen Archäologen und Museumswärter gestreikt. Antike Stätten, wie die Akropolis, sowie alle Museen blieben geschlossen, teilte die Archäologengewerkschaft mit.

12.03.2013
Anzeige