Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Produktion von "Die Bücherdiebin" beginnt

Produktion von "Die Bücherdiebin" beginnt

'

Voriger Artikel
Nervenkitzel erster Klasse: „Hitchcock“ mit Hopkins
Nächster Artikel
Iran geht gegen "Argo" vor

Sophie Nélisse (rechts, mit Evelyne de la Chenelière in "Monsieur Lazhar", auf DVD erhältlich) spielt in "Die Bücherdiebin" Liesel Meminger.

Quelle: Arsenal

Drehstart für "Die Bücherdiebin": Die Verfilmung von Markus Zusacks gleichnamigem Bestseller begann kürzlich in den Babelsberger Filmstudios. Weitere Drehorte sind Berlin und Görlitz - obwohl die Geschichte der kecken Liesel Meminger eigentlich in einem fiktiven Dorf nahe München angesiedelt ist. Liesel (gespielt von Newcomerin Sophie Nélisse) wird inmitten der Wirren des Zweiten Weltkriegs groß und lenkt sich mit dem Klauen und Lesen von Büchern ab. Oft schmökert sie gemeinsam mit einem jüdischen Flüchtling, den ihre Pflegeeltern (Geoffrey Rush und Emily Watson) in ihrem Keller verstecken. Am 13. Februar 2014 soll der Film, der auch als Berlinale-Beitrag angedacht ist, in die deutschen Kinos kommen.

teleschau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kino
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.