Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Promi-Party und coole Bilder

Rostock Promi-Party und coole Bilder

„Ancien Régime“ von Andreas Mühe und Markus Lüpertz schenkt Rostock Glanz

Rostock. Promi-Party mit gekühlten Hugos, Rosé, Bier, Bratwurst und Chillout-Musik im Parterre und auf dem Vorhof der Kunsthalle. Ganz große Kunst in der ersten Etage. Zur Vernissage von „Ancien Régime“ in der Rostocker Kunsthalle stimmte alles. Schönster Altweibersommerabend, gut gelaunte und sichtlich stolze Künstler, rund 500 neugierige Gäste, darunter das übliche Sehen-und-Gesehen-Werden aus MV und auch mal richtige A-Promis, wie Till Lindemann (53) von Rammstein, die Schauspielerin Anna Mühe (31), Schwester des Fotografen, der Familie und Freunde mit nach Rostock gebracht hatte – und die beiden Künstler selbst. Promis wie Simone und Sophia Thomalla, Günter Netzer und Herbert Grönemeyer, ebenfalls eingeladen und angekündigt, wurden nicht gesichtet.

Aber der Glanz, den diese Schau Rostock schenkt – Kunsthallen-Direktor Jörg-Uwe Neumann hat es mit „Ancien Régime“ in alle überregionalen deutschen Medien geschafft – ist ein Aspekt. „Ancien Régime“

bedient die oberste intellektuelle und kulturelle Schublade. Ganz große Kunst, weil sie Grenzen sprengt, Fragen stellt, irritiert, anregt und Genres verbindet, die sich eher feindlich gegenüberstanden. Neumann: „Zwei Künstler, die unterschiedlicher nicht sein können. Der eine war Fremdenlegionär, der andere Surfer, der eine aus dem Westen, der andere aus dem Osten, der eine 75, der andere 35, Maler und Fotograf. Was sie eint, ist ihre Vitalität.“ Mühes neue Romantik und die Werke eines Malergenies. Andreas Mühe bedankte sich: „Ich freue mich, hier zu sein, wieder hier zu sein, habe mich sehr über die Zusammenarbeit mit Markus gefreut und danke Jörg-Uwe dafür, wer du bist, wie du bist. Danke für deinen Humor! Ich danke dem Team der Kunsthalle, es gibt gute Teams und es gibt das Team der Rostocker Kunsthalle.“ Markus Lüpertz sagt: „Wenn ich mir die Ausstellung ansehe, macht mich das neugierig, wohin das führt. Die Fotografie hat die Malerei angegriffen und wir Maler waren an die Wand gedrückt. Jetzt versuchen wir, Terrain zurückzuerobern.“ Anna Mühe zeigt sich „irre stolz“ auf ihren Bruder: „Ich finde das eine unglaublich spannende Begegnung von zwei Künstlern, die sehr behutsam mit Figuren umgehen. Vielleicht macht das auch anderen Künstlern Mut, so etwas mal auszuprobieren. Man braucht Mut.“

Michael Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Er redet Klartext: Box-Weltmeister Jürgen Brähmer (37).

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer aus Schwerin spricht über neue Konzepte im Boxen, den Kampf gegen Cleverly, sein Gym und Heiratspläne.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.