Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Pute feiert heute das 40-Jährige
Nachrichten Kultur Pute feiert heute das 40-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.05.2018
Greifswald

Angefangen hat alles vor 40 Jahren als Tischler in der Theaterwerkstatt. Thomas Putensen, heute 58, erinnert sich noch an den Anfang seiner künstlerischen Laufbahn. Das erste Stück, für das er werkeln durfte, waren „Die lustigen Weiber von Windsor“. Dort war er auch Kleindarsteller. „Es war gleich eine tragende Rolle, ich durfte Bassbariton Bruno Auch über die Bühne schleppen“, sagt er lachend.

Thomas Putensen

Schon bald machte Putensen auch Musik. „Ich war und bin totaler Laie und habe deshalb immer noch großen Spaß an der Musik“, meint Pute, wie er von Kollegen und Publikum genannt wird. Er komponierte die Theatermusiken, spielte fünf Instrumente und agierte als Kleindarsteller – manchmal alles in einem Stück 1979 engagierte ihn das Greifswalder Theater fest als Repetitor (Pianist). Bis 1984 blieb er, dann „wurde ich Klavierspieler an der Staatlichen Ballettschule in Berlin“, so Thomas Putensen. In dem Jahr drehte er auch seinen ersten Defa-Film - „Ete und Ali“ mit Jörg Schüttauf.

Seit 1987 agiert Pute als freischaffender Künstler, was nicht immer einfach war. Heute Abend 19.30 Uhr feiert er im Theater sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Den Zuhörern präsentiert auch seine neueste Passion – heiter-sarkastische Küchenlieder. Unterstützt wird er von Gotte Gottschalk, der einst bei Horst Krüger spielte. Restkarten an der Abendkasse. cm

OZ

Mehr zum Thema

Multimediale Rock-Zeitreise durch die Geschichte der Hansestadt

07.05.2018

Multimediale Rock-Zeitreise durch die Geschichte der Hansestadt

07.05.2018

Liedermacher Heinz Rudolf Kunze über das Schicksal, die mutlose neue Popmusik, deutschen Rap und die Frage, was bleibt eigentlich am Ende?

09.05.2018

Schauspielerin Juliane Koren mit 67 gestorben

11.05.2018

Filme von Asghar Farhadi und Kirill Serebrennikov zum Auftakt an der Croisette

11.05.2018

Der dänische Maler und Bildhauer Per Kirkeby ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er sei am Mittwochnachmittag friedlich eingeschlafen, bestätigte seine Familie der Zeitung „Politiken“.

11.05.2018