Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Riesenhände ragen aus Canal Grande in Venedig
Nachrichten Kultur Riesenhände ragen aus Canal Grande in Venedig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 15.05.2017
Die Skulptur „Support“ des italienischen Künstlers Lorenzo Quinn. Quelle: Annette Reuther
Venedig

Es ist der Hingucker während der Kunst-Biennale in Venedig: zwei riesige Hände, die aus dem Canal Grande ragen und ein Haus stützen.

Der italienische Künstler Lorenzo Quinn - Sohn des Schauspielers Anthony Quinn - hat die Skulptur „Support“ entworfen. Der 51-Jährige will mit den Riesenhänden an dem Luxushotel Ca' Sagredo auf den Klimawandel aufmerksam machen, der durch ansteigende Wasserstände auch historische Bauten in Venedig gefährde.

Die Arbeit ist nicht Teil der Biennale-Ausstellung „Viva Arte Viva“, sondern eine der vielen Installationen, die am Rande der Kunstschau um die Aufmerksamkeit der Besucher buhlen.

dpa

Mehr zum Thema

Während es auf der Kunst-Biennale in Venedig viel Schönes zu sehen gibt, wartet im deutschen Pavillon harte Kost. Die Künstlerin Anne Imhof setzt dabei auch auf Hunde.

10.05.2017

Für viele wird auf der Kunst-Biennale in Venedig in diesem Jahr zu viel gebastelt. Andere finden genau das gut. Und was macht eigentlich Christus im Eisschrank?

12.05.2017

Die 57. Kunst-Biennale in Venedig öffnet heute für das Publikum. Etwa 120 Künstler aus 51 Ländern zeigen ihre Werke, darunter sind auch die vier deutschen Künstler ...

13.05.2017

Film- und Serien-Fans kennen sein markantes Gesicht von unzähligen Rollen, etwa aus „Sin City“. Jetzt ist US-Schauspieler Powers Boothe im Schlaf gestorben.

15.05.2017

Der aus Filmen wie „Sin City“ oder „The Avengers“ bekannte US-Schauspieler Powers Boothe ist tot.

15.05.2017

Eingearbeitete Mieder, züchtigere Formen und dennoch nicht altbacken: Die Stylistin und Bademode- Designerin Katrin Werger ließ sich vom historischen Ostsee-Bademodenlook inspirieren. Nun gibt es als Reminiszenz an die Geschichte eine Kaiserbäder-Edition.

15.05.2017