Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017
Nachrichten Kultur Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 09.10.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Österreicher Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017 für den Roman „„Die Hauptstadt“. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montagabend in Frankfurt bekannt.

dpa

Mehr zum Thema
Kultur Ältere nur mäßig interessiert - Studie: Boom bei E-Books bleibt weiter aus

Berlin (dpa) – Knapp ein Viertel aller Bundesbürger liest einer Studie des Digitalverbands Bitkom zufolge digitale Bücher, doch der vielfach erhoffte Boom der E-Books bleibt in Deutschland weiter aus.

05.10.2017

In Russlands Weiten reisen Bücher am schnellsten per Internet. Doch nur ein Bruchteil davon wird legal verkauft. Die Leidtragenden: Verlage, Buchhandel und die Schriftsteller.

07.10.2017

Die Kanzlerin wirbt für das Buch, „auch in Zeiten, in denen man viel Kurzes und Schnelles im Internet lesen kann.“ Sie selbst liest seit ihrer Kindheit gern.

08.10.2017

Gerald „Maschi“ Malaschnitschenko hatte vor zwei Jahren die Idee – Nun treffen sich jährlich Rügener Bartträger zu gemeinsamen Unternehmungen.

10.10.2017

Mit einem Gastspiel von Sven Panne und Rüdiger Bierhorst beginnt eine neue Konzertsaison des „Vereins für Kommunikation, Umwelt und Kultur“ in Schönberg (Nordwestmecklenburg). Die Liedermacher treten am Sonnabend, den 14.Oktober, um 20 Uhr auf.

10.10.2017

Rotraud Stange ist 90 Jahre alt und malt für ihr Leben gern. Ihre Bilder sind im Pflegeheim „Rosa Luxemburg“ zu sehen.

10.10.2017
Anzeige