Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Rockabilly Requiem“: Generationendrama über die 80er
Nachrichten Kultur „Rockabilly Requiem“: Generationendrama über die 80er
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 13.06.2016
Anzeige
Berlin

Jugend bedeutet oft Rebellion. Der Versuch zweier Heranwachsender, in den frühen 80er Jahren der engen Kleinstadt-Welt ihrer Eltern zu entfliehen, steht im Zentrum des Generationendramas „Rockabilly Requiem“.

Der Film erzählt die Geschichte der Freunde Hubertus (Ben Münchow) und Sebastian (Sebastian Tiede). Die Freunde verbindet die Liebe zur Musik, die sie mit ihrer Band Rebels ausleben, und zur Punkprinzessin Debie (Ruby O'Fee). Als die Wild Black Jets eine Vor-Band suchen, sieht Hubertus die Chance, der Spießigkeit seines Elternhauses zu entfliehen. Das das endet tragisch.

(Rockabilly Requiem, Deutschland 2016, 86 Min., FSK 12, von Till Müller-Edenborn, von Sebastian Tiede, Ben Münchow, Ruby O. Fee)

dpa

Mehr zum Thema

Der Drehstart für die „Blade Runner“-Fortsetzung mit den Hauptdarstellern Ryan Gosling und Harrison Ford steht bevor.

15.06.2016

Einen weiteren James-Bond-Film will Sam Mendes (50) nach „Spectre“ und „Skyfall“ nicht mehr drehen, doch der britische Regisseur hat schon ein neues Projekt.

15.06.2016

Die Schauspielerin Geena Davis (60) setzt sich seit Jahren für mehr Rollen und größeren Einfluss von Frauen in der Film- und Fernsehindustrie ein.

10.06.2016

Vor fünf Jahren kam „Barfuß auf Nacktschnecken“ in die Kinos, ein Drama der Französin Fabienne Berthaud mit Diane Kruger in einer Hauptrolle.

13.06.2016

In den USA sind beide bekannt als Comedy-Duo: Keegan-Michael Key und Jordan Peele.

13.06.2016

Stricken, Kuchen backen, auf die Enkel aufpassen - alles Dinge, die man im Alter machen kann. Carmen Dell'Orefice aber modelt. Seit rund 70 Jahren - und immer noch sehr erfolgreich. Jetzt wird sie 85.

04.07.2016
Anzeige