Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Romantisches mit Energie und Leidenschaft
Nachrichten Kultur Romantisches mit Energie und Leidenschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.09.2017

Zum Usedomer Musikfestival gibt es jährlich eine vom Publikum besonders geschätzte Spezialität: das vom NDR und dem Deutschen Tonkünstlerverband geförderte Ostsee-Musikforum, der Internationale Meisterkurs des Cellisten David Geringas. Er ist aktiver „Chef“ des jeweils eröffnenden „Meisterkonzerts“, für das er sich vorgestern mit Ian Fountain (Klavier) und Erika Geldsetzer (Violine) hervorragende Mitstreiter ins Boot geholt hatte. Sie waren Garanten für ein anspruchsvolles Programm, das die Gattungsmaßstäbe von Sonate und Trio mit Schumanns a-Moll-Violinsonate (op. 105), der D-Dur-Cellosonate Mendelssohns (op. 58) und dem Brahms’schen c-Moll-Klaviertrio (op. 101) individuell ausschöpfte.

Stolpes Schloss-Saal schien da hinsichtlich der Fülle spieltechnisch-virtuoser Klangkaskaden und wirkungsmächtiger Ausdruckswucht akustisch überfordert. Erika Geldsetzer – man schätzt sie als überragende Primaria des Fauré-Klavierquartetts – verkörpert nahezu wörtlich das, was man ein Spiel „mit Leib und Seele“ nennen muss: Leidenschaft bis in die Fingerspitzen – und Glücksfall für einen differenzierten, vor Energie und Kraftfülle strotzenden Schumann! Anders Geringas’ Mendelssohn; leichtfüßiger, liebenswürdiger, weniger Klangintensität denn furios Spielerisches artikulierend, aber nicht ohne Gefühl für die leicht zu überhörende Ernsthaftigkei, die Mendelssohn dem Stück zuschrieb. Bei Brahms, dessen ausdrucksstarke Präsentation ohne den grandios agierenden Schwerstarbeiter am Klavier undenkbar war: Fountain bot jenes künstlerisch ausgereifte Fundament, auf dem erst sich alle anderen entfalten konnten.

Bliebe die junge Emilia Lomakova, die sich für die Verleihung des Usedomer Musikpreises 2017 mit Arrangements Mendelssohn’scher „Lieder ohne Worte“ und einem selbst komponierten und gesungenen Klavierlied (Heine) bei Geringas für langjährige Förderung bedankte; eine rührend schüchterne Geste. Aber sie kann Violoncello. Und das richtig gut.

OZ

Mehr zum Thema
Sportmix Politisierung des Sports - Droht Trump der NFL mit Boykott?

Der Angriff kam aus dem Nichts. An raue Checks und beinharte Kämpfe ist die NFL gewohnt. An einen US-Präsidenten, der ihre Spieler als Hurensöhne beschimpft und feuern lassen will, nicht. Nun könnte Trump eine Bewegung gestärkt haben.

25.09.2017

Santorin ist die Perle der Kykladen. Am schönsten ist es im Oktober, wenn die Massen schon weg sind. Dann ist mehr Platz in den weißen Gassen für ein letztes sommerliches Selfie, bevor die Saison zu Ende geht. Die Insel ist ein Sinnbild für Romantik schlechthin.

26.09.2017

Nach Ansicht der Trainer gibt es eines enges Duell zwischen Bamberg und Bayern um die deutsche Basketball-Meisterschaft. In einer Umfrage liegen die beiden Topclubs fast gleichauf. Den Rest der Republik eint eine Hoffnung.

26.09.2017

Noch neun Tage – dann steigt die Jubiläums-Kunstbörse der OSTSEE-ZEITUNG in der Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT). Am 7. Oktober versteigert die OZ zum 25.

28.09.2017

Vereinbarung mit Vorpommerscher Landesbühne besiegelt

28.09.2017

Ukrainische Cellistin (25) von Auszeichnung gerührt

28.09.2017
Anzeige