Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Rosemarie Fendel starb mit 85 Jahren
Nachrichten Kultur Rosemarie Fendel starb mit 85 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.03.2013
Frankfurt

Wie ihr Mangement gestern mitteilte, war ihre Familie in der Todesstunde bei ihr, darunter auch Tochter und Schauspielerin Suzanne von Borsody.

Für die ARD habe sie große Spielfilme genauso geprägt wie viele Serien, vom „Großstadtrevier“ über den „Polizeiruf 110“ bis hin zu „Pfarrer Braun“, betonte NDR-Intendant Lutz Marmor . Im ZDF war Fendel als Lebensgefährtin von Erik Ode in der Krimiserie „Der Kommissar“ bekannt geworden.

An den Münchner Kammerspielen debütierte sie 1946 in der Rolle eines Blumenmädchens in Jean Giraudoux‘ „Irrer von Chaillot“. In Frankfurt am Main spielte sie in der Zeit ihres langjährigen Lebensgefährten Johannes Schaaf am Schauspiel unter anderem die Gutsbesitzerin in Anton Tschechows „Der Kirschgarten“. Mit 84 stand sie 2011 für das Widerstandsdrama „Am Ende die Hoffnung“ vor der Kamera. Noch im Januar war sie im ZDF-Dreiteiler „Das Adlon — Eine Familiensaga“ zu sehen.

Mit dem Schauspieler Hans von Borsody war sie von 1955 bis 1962 verheiratet. Aus dieser Ehe stammt Tochter Suzanne von Borsody.

OZ

Prinzen-Sänger Tobias Künzel (48) lässt den Urvater des Kommunismus, Karl Marx, in einem Musical auferstehen. „Er wird langsam wieder sexy“, sagte Tobias Künzel bei der Vorstellung des Projektes gestern, dem 130. Todestag des Philosophen, in Chemnitz.

15.03.2013

Das exzentrische Künstlerpaar Gilbert & George präsentiert in Duisburg erstmals in epischer Breite seinen jüngsten Werkzyklus. Die monumentale Schlagzeilen-Sammlung aus britischen Zeitungen „London Pictures“ ist in einer Auswahl von fast 70 Arbeiten von Sonntag bis zum 30. Juni im Museum Küppersmühle in Duisburg zu besichtigen.

15.03.2013
Kultur Neuruppin - IN KÜRZE

Schauspieler Armin Mueller-Stahl (82) profitiert auf besondere Art von seiner Malerei. „Als Schauspieler ist man nicht frei, sondern gefesselt — als Maler völlig frei“, sagte der Künstler gestern in Neuruppin (Brandenburg).

15.03.2013