Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rostock: Erste Theater-Spielzeit mit neuem Intendanten beginnt

Rostock Rostock: Erste Theater-Spielzeit mit neuem Intendanten beginnt

. Der neue Intendant des Rostocker Volkstheaters, Joachim Kümmritz, hat zum Beginn der neuen Spielzeit seine Pläne für das krisengeschüttelte Haus vorgestellt.

Rostock. . Der neue Intendant des Rostocker Volkstheaters, Joachim Kümmritz, hat zum Beginn der neuen Spielzeit seine Pläne für das krisengeschüttelte Haus vorgestellt. Das Theater stehe noch immer vor großen Problemen, sagte Kümmritz gestern in Rostock. Es fehle Personal und in den Planungen für die aktuelle sowie die kommende Spielzeit 2017/18 liege man zurück.

Mit Blick auf die vom Kultusministerium geforderten finanziellen Kürzungen sagte Kümmritz, es gebe „keine endgültigen Beschlüsse“: „Lassen Sie es uns anpacken, das ist das vernünftigste, was wir jetzt tun können“. Der neue Schauspieldirektor Ralph Reichel sagte, es sei bereits mit den Proben für die nächsten Stücke „In fremden Betten“ und „Spur der Steine“ begonnen worden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.