Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Rostocker Volkstheater mit 27 Premieren
Nachrichten Kultur Rostocker Volkstheater mit 27 Premieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.06.2017

Das Rostocker Volkstheater setzt nach Worten seines Intendanten Joachim Kümmritz in der Spielzeit 2017/18 auf „Kooperation und Integration“. So arbeitet das Theater u.a. mit Radio Lohro, Tanzland, HMT, Zoo, Kunsthalle und Festspielen MV zusammen.

Für das Musical „Fame“ (Premiere 2.3.2018) wird es am 10. Juli (17 Uhr) im Großen Haus ein Casting geben. Ziel sei es junge Rostocker als Darsteller zu gewinnen. Eine dieser Kooperationen, mit denen das Haus sich der Stadt öffnen will und mit der wohl Personalkürzungen kaschiert werden. So werden im Programmheft weiterhin 28 Schauspieler aufgeführt – auch jene fünf, deren Verträge 2017 nicht verlängert wurden – während man wohl von acht festen Schauspielern im Ensemble sprechen kann. Geplant sind für die neue Spielzeit 27 Premieren. Eröffnet wird die Saison am Wahlsonntag, dem 24.9., mit einer Matinee zur Rossini-Oper „Aschenputtel“ (Premiere 29. 9.). Dazu gibt es Premieren mit dem Weihnachtsmärchen „Frau Holle“ (3.11.), dem Tanztheater „Vier Jahreszeiten“, Schillers „Kabale und Liebe“ (26.1.2018), Fellinis „Schiff der Träume“ (27.04.), der Oper „Freischütz“ (30.3.) oder dem Schauspiel „Armageddon/Herz der Finsternis“ nach Textvorlagen Joseph Conrads und der Bibel (25.11.). Zur Sommerbespielung werden ab 3. Juni 2018 in der Halle 207 „Der Bajazzo“, „Huckleberry Finn“ und ein noch nicht bekanntes Musical aufgeführt.

OZ

Wer kennt es nicht, das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten, die mit List und Radau die Räuber aus ihrem Haus vertreiben?!

23.06.2017

Bürgermeister würdigt ehemalige Museumsleiterin als „prägend für Wismar“

23.06.2017

Sieger des Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ geehrt / Über 600 Beiträge sind eingereicht worden

23.06.2017
Anzeige